Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Veranstaltung zur "Generation Praktikum"

16.05.2007 - (idw) Universität Flensburg

Die im Februar publizierte DGB-Jugend-Studie zur empirischen Überprüfung des Phänomens "Generation Praktikum" zeigt deutlich, dass ein Großteil von Holschulabsolvierenden und Berufseinsteiger mit nicht existenzsichernden Arbeitsverhältnissen vorlieb nehmen muss; 37 Prozent von ihnen absolvieren ein Praktikum, elf Prozent sogar ein zweites. Allerdings dementiert eine frisch veröffentlichte (April 2007) Studie des HIS (Hochschul-Informations-Systems GmbH) das Massenphänomen "Generation Praktikum" und belegt ihrerseits, dass es sich lediglich um eine Randerscheinung handle.

Ob Praktika nun nach dem Studium zur Norm geworden sind, welche Formen prekärer Beschäftigung es gibt und welche (gesetzlichen) Regelungen helfen können, dem Trend von Scheinpraktika oder vorgelagerter Probezeit entgegenzuwirken, versucht der "ver.di-Arbeitskreis Vertrauensleute an den Hochschulen in Schleswig-Holstein" gemeinsam mit der Universität Flensburg auf einer Informationsveranstaltung am 24. Mai 2007 um 16 Uhr im Hauptgebäude der Universität Flensburg, Raum HG 239 zu klären. Studierende und am Thema interessierte sind herzlich eingeladen; die Informationsveranstaltung Generation Praktikum ist kostenlos und dauert bis etwa 17.30. Es nehmen unter anderem teil: Simon Fietze (Uni Flensburg) Jens Mahler (ver.di), Jan Wulf Schnabel (Hans-Böckler-Stiftung) Christine Gröneweg (ExNet Flensburg e.V. - Universität Flensburg).

uniprotokolle > Nachrichten > Veranstaltung zur "Generation Praktikum"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/137142/">Veranstaltung zur "Generation Praktikum" </a>