Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Rwanda-Tag an der Universität in Koblenz - Dokumentation der 25-jährigen Zusammenarbeit

11.06.2007 - (idw) Universität Koblenz-Landau

Aus Anlass des fünfundzwanzigjährigen Bestehens der Länderpartnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Rwanda findet am 22. Juni an der Universität in Koblenz der Rwanda-Tag statt. Die eintägige Veranstaltung dokumentiert den Stand der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Nationaluniversität von Rwanda. Hierzu sind Vorträge von Wissenschaftlern aus den Partneruniversitäten in Butare, Koblenz und Mainz sowie Filmpräsentationen vorgesehen.

Der Rwanda-Tag findet auf dem Campus der Universität in Koblenz, Universitätsstraße 1, Gebäude D im Musiksaal statt. Die Organisation der Tagung obliegt Prof. Dr. Eberhardt Fischer und Prof. Dr. Dieter König. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird jedoch um Anmeldung gebeten. Anmeldungen bitte unter Angabe der Namen der teilnehmenden Personen und ggf. der Institution an das Sekretariat Geographie, Frau Brigitte Franz, E-Mail: bfranz@uni-koblenz.de.

Programm des Rwanda-Tags der Universität Koblenz-Landau

11.00 - 11.30 Grußworte des Präsidenten der Universität Koblenz-Landau, Herrn Prof. Dr. Roman Heiligenthal, des Dekans des Fachbereichs 3: Mathematik und Naturwissenschaften, Herrn Prof. Dr. Peter Pottinger, des Partnerschaftsbeauftragten der Universität, Herrn Prof. Dr. Eberhard Fischer sowie des Botschafters der Republik Rwanda, SE Eugène Richard James Gasana
11.30 - 12.00 Prof. Dr. Silas Lwakabamba, Rektor der Nationaluniversität von Rwanda: The National University of Rwanda (Vorstellung der Partneruniversität in englischer Sprache, angefragt)
12.00 - 12.30 Hanne Hall, Leiterin des Referats Entwicklungszusammenarbeit mit dem Partnerland Rwanda im Innenministerium und Staatssekretär a. D. Jürgen W. Debus, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins: 25 Jahre Partnerschaft Rheinland-Pfalz - Rwanda - ein Erfolgsmodell
12.30 - 13.00 Prof. Dr. Eberhard Fischer (Koblenz): Rwanda - Zentrum der Biodiversität

13.00 - 14.30 Mittagspause
14.30 - 15.00 "Auf Exkursion in Rwanda" - Erfahrungen und Erlebnisse von Studierenden der Universität Koblenz-Landau
15.00 - 15.30 Prof. Dr. Jörg Grunert und Dipl.-Geogr. Philippe Kersting (Mainz): Die Marais als wesentliche Elemente der Landschaftsentwicklung in Südrwanda
15.30 - 16.00 Prof. Dr. Rainer Graafen (Koblenz): Ländliche Neusiedlungen (imidugudu) - Probleme der Akzeptanz und Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen
16.00 - 16.30 Uhr Kaffeepause
16.30 - 17.00 "Im Grünen" - Vorstellung der vom SWR Rheinland-Pfalz gedrehten Filme über die Projekte der Universität Koblenz-Landau (Erstausstrahlung am 5. Juni 2007 um 18.30 Uhr in SWR3) durch Herrn Christoph Würzburger
17.00 - 17.30 Prof. Dr. Dieter König (Koblenz): Der Beitrag der Agroforstwirtschaft zum Boden- und Klimaschutz und zur nachhaltigen Nutzung der Agrarressourcen Rwandas
17.30 - 17.45 Siegmar Seidel (Koblenz/Butare): Das Projekt "Agroforestry and Resource Management (PARES)": Ökologische Landwirtschaft für rwandische Kleinbauern
17.45 - 18.00 Resümee

uniprotokolle > Nachrichten > Rwanda-Tag an der Universität in Koblenz - Dokumentation der 25-jährigen Zusammenarbeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138483/">Rwanda-Tag an der Universität in Koblenz - Dokumentation der 25-jährigen Zusammenarbeit </a>