Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Cultural Engineering - Problemlösungen für eine komplexe Welt

11.06.2007 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Wer in der globalisierten Welt komplexe Probleme lösen will, muss sich vielfältiges Expertenwissen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen erschließen. Spezialisten für eine überfachliche und gleichzeitige Nutzung dieses verstreut vorhandenen Wissens bildet der neue Masterstudiengang Cultural Engineering aus, der an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zum Wintersemester 2007/2008 startet.

In den Studiengang bringen Lehrende aus den Bereichen Kulturwissenschaft, Lern- und Wissensmanagement, Logistik sowie der Wirtschaftsinformatik und der Ökonomie ihre unterschiedlichen Betrachtungsweisen ein. Im Mittelpunkt des Studiums steht die disziplinübergreifende Bearbeitung komplexer Projekte. Zahlreiche externe Partner sorgen für große Praxisnähe, etwa in der Projektgruppe der Internationalen Bauausstellung 2010, in Kommunen und Unternehmen.

Cultural Engineering bietet aber auch Raum für eigene Projekte und Vorhaben der Studierenden. Die Arbeit in kleinen Gruppen stärkt die Handlungskompetenz und trainiert das Selbstpräsentationsvermögen sowie die Teamfähigkeit. Die Studierenden sollen unterschiedliche Perspektiven für das Verständnis komplexer Probleme entwickeln und dabei vielfältige Strategien und Methoden anwenden.

Das seit 2001 bestehende Bachelor-Programm zeigt bereits die Breite der Einsatzgebiete für die Absolventen. Sie sind etwa tätig bei Eventagenturen, Unternehmensberatungen, in der Personalentwicklung, der Marktforschung sowie bei Medienagenturen und in der Stadtentwicklung.

Für den Masterstudiengang werden maximal 30 Studierende aufgenommen, was eine intensive wissenschaftliche Arbeit in überschaubaren Lerngruppen ermöglicht. Zulassungsvoraussetzung ist neben einem qualifizierten ersten akademischen Abschluss ein ausgeprägtes Interesse an transdisziplinärer Arbeit.

Interessant ist der Masterstudiengang Cultural Engineering sowohl für Absolventen mit kultur- und sozialwissenschaftlichen Abschlüssen als auch solche mit informatischem, technischem oder ökonomischem Profil.

Anmeldeschluss für das Wintersemester 2007/08 ist der 15. Juli 2007. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.uni-magdeburg.de/cultural-engineering.

Fachstudienberatung:

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften
Judith Lehmann; Mail: judith.lehmann@ovgu.de
Jeannette Albrecht; Mail: jeanette.albrecht@ovgu.de
Tel. 0391 67-16429

uniprotokolle > Nachrichten > Cultural Engineering - Problemlösungen für eine komplexe Welt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138496/">Cultural Engineering - Problemlösungen für eine komplexe Welt </a>