Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Mittweidaer Sommerschule

11.06.2007 - (idw) Hochschule Mittweida (FH) / University of Applied Sciences

Hochschule Mittweida veranstaltet "Mittweidaer Sommerschule" vom 25. Juni bis zum 27. Juli 2007

Mit ihrer internationalen Ausrichtung im Medienbereich wendet sich die Mittweidaer Sommerschule mit diesem Ausbildungsangebot an Interessenten im In- und Ausland. International bekannte Medienwissenschaftler wie Prof. Klaus Liepelt und Erik Bettermann, Intendant der Deutschen Welle, gestalten das Programm. Erwartet werden u. a. Journalisten aus Ägypten, der Botschafter Ägyptens und zum Abschluss am 27. Juli die Ministerin für Wissenschaft und Kunst im Freistaat Sachsen, Frau Dr. Eva-Maria Stange.

Es werden drei Workshops angeboten.
A. Soziale Netzwerke:
Komplexe Analyseverfahren
Kurssprache: Deutsch
Zeitraum: Montag, den 25. Juni bis zum Freitag, den 6. Juli 2007, 60 Lehrstunden
Inhalt: Die Teilnahme (oder ein Äquivalent) ist die Voraussetzung für Kurs C.
Multivariate Analyseverfahren
(Markus Schubert MA, Universität Leipzig)
Einführung in die Graphentheorie
(Prof. Peter Tittmann, Hochschule Mittweida)
Option: Repetitorium Statistik
(Markus Schubert MA, Universität Leipzig)
Koordinator: Prof. Dr. Peter Tittmann, Hochschule Mittweida
(Akademischer Tutor: Peggy Hampe MA)

B. Globale Kommunikation
Kurssprache: Englisch
Zeitraum: Montag, 2. Juli bis Freitag, 13. Juli 2007. 70 Lehrstunden.
Inhalt: Das Modul vermittelt einen Überblick über die Trends zur Globalisierung der Medienkultur. Für einige Weltregionen werden darüber hinaus die Strukturen ihrer Mediensysteme, Forschungsergebnisse über die Angebote und ihr Publikum, sowie die dabei eingesetzten empirischen Erhebungsverfahren untersucht.
Globalising Media
(Erik Bettermann, Intendant, Deutsche Welle)
Comparing Media Systems: Islamische Welt, Asien, Osteuropa, Trans-Atlantica
(Adelheid Feilcke-Tiemann, Sybille Golte-Schröder, Rainer Sollich, Alice Buslay-Wiersch, Deutsche Welle World / Prof. Andreas Wrobel-Leipold, Hochschule Mittweida)
Option: Global Media House From Inside (Exkursion zur Deutschen Welle Berlin)
Koordinator:
Prof. Dr. Andreas Wrobel-Leipold, Hochschule Mittweida (Akademischer Tutor)

C. Simulation and Visualisierung
Kurssprache: Englisch
Zeitraum: Montag, 9. Juli bis Freitag 27. Juli 2007
Agent Based Simulation Methods
(Prof. William Rand, Universität of Michigan/ Prof. Peter Tittmann, Hochschule Mittweida)
On visualizing Complexity
(Dr. Lothar Krempel, MPI Köln, Dr. Wolfgang Neurath, Wien)
Applications on Multi-modal Data
(Jana Diesner MA, Carnegie Mellon University Pittsburgh/ Prof. Klaus Liepelt, Hochschule Mittweida)
Koordinator:
Prof. Klaus Liepelt, Hochschule Mittweida
(Academische Tutoren: Jana Höhnisch, Isabel Hatzel, Patric Ueschner)

Weitere Informationen zur Mittweidaer Sommerschule und zur noch möglichen Anmeldung erhalten Sie von Frau Marion Dienerowitz, Hochschule Mittweida
email: dienerow@htwm.de
Telefon: +49 3727 948 136
Fax: +49 3727 948 143
oder unter: www.htwm.de/ausland/Deutsches_Web/Aktuelles/summer_communicy2007.htm

uniprotokolle > Nachrichten > Mittweidaer Sommerschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138514/">Mittweidaer Sommerschule </a>