Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Studium generale Innovation: Medikamentenzyklus - oder der lange Weg auf den Ladentisch

12.06.2007 - (idw) Hochschule Biberach

Wenn der Kopf und die Glieder schmerzen, rasch eine Tablette geschluckt und schon geht's uns besser. Doch wie entsteht ein solches Medikament? Wie lange dauerte es, bis ein Heilmittel aus dem Forschungslabor in die Apotheke gelangt?
Auf diese Fragen weiß Dr. Peter Bette, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung Projektmanagement bei Boehringer-Ingelheim Pharma KG eine Antwort. Der gelernte Fachtierarzt für Pharmakologie und Toxikologie wird am kommenden Dienstag (19.Juni ab 19 Uhr im Audimax) im Studium generale "Innovation" der Hochschule Biberach zum Thema "Medikamentenzyklus - oder der lange Weg auf den Ladentisch" berichten. Bette begann nach dem Studium an der Justus-Liebig Universität in Gießen bei Boehringer Ingelheim Vetmedica als wissenschaftlicher Mitarbeiter und blieb - mittlerweile sind es 17 Jahre. Seine Arbeitsbereiche änderten sich über die Jahre bis er 1995 als Projektleiter zu den Humanarzneimitteln bei Boehringer Ingelheim Pharma KG wechselte. Seit Mai 2000 leitet er die Forschungs- und Entwicklungsabteilung Projektmanagement.
Bette wird anhand anschaulicher Beispiele über Verfahren und Rahmenbedingungen für die Entdeckung und Entwicklung neuer Arzneimittel aus seiner alltäglichen Arbeit berichten. Im Mittelpunkt steht natürlich die Frage nach der Innovation: Wie entsteht aus einem Wirkstoff ein neues Arzneimittel? Welche zeitliche Dimension ist dafür nötig und welcher Arbeitsaufwand? Und schließlich: Wie sieht die Zukunft der Forschung und Entwicklung innovativer Arzneimittel aus - auch vor dem Hintergrund politischer und moralische Aspekte.

Nach diesem Abend macht das Studium generale der Hochschule Biberach Sommerpause bis zum 23.Oktober, wenn Prof. Dr. Späth (Fraunhofer-Institut Stuttgart) von der Innovation in der Arbeitswirtschaft und -organisation berichtet.

Text: Grit Jonczyk
Weitere Informationen: http://www.hochschule-biberach.de
uniprotokolle > Nachrichten > Studium generale Innovation: Medikamentenzyklus - oder der lange Weg auf den Ladentisch
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138579/">Studium generale Innovation: Medikamentenzyklus - oder der lange Weg auf den Ladentisch </a>