Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Alles wird gut

12.06.2007 - (idw) Universität Erfurt

Neue Ausstellung in der "glassbox" der Universität Erfurt wird am 14. Juni eröffnet Eine neue Ausstellung mit dem Titel "ALLES WIRD GUT" wird ab Donnerstag (14. Juni 2007) in der "glassbox" am Haupteingang der Universität in der Nordhäuser Straße 63 gezeigt. Carsten Weitzmann, ein bekannter Künstler und Gebrauchsgrafiker aus Erfurt und Berlin, wird zusammen mit dem Fotografen Marcel Krummrich (ebenfalls Erfurt/ Berlin) eine politische und sehr provokative Installation in der "glassbox" aufbauen, die bis zum 10. Juli ganztägig zu sehen sein wird.

Mit Blick auf den vergangenen G8- Gipfel, kann man die Installation der Künstler als eine scharfe Kritik an der heutigen Konsumkultur sehen. Sie ironisiert die aktuelle Situation, konditioniert von der Hollywood-Filmindustrie, Marlboro-Werbung, Pharmacy-Marketing oder Fernsehsucht. Die Kombinatorik von einer Wohnzimmereinrichtung und einer Lawine von Tablettenfotos, Verkaufssprüchen, gezeichneten Cowboys und Cartoons sowie abgedroschenen Sprichwörtern, gebe viel Anlass zum Nachdenken, so die künstlerische Betreuerin der "glassbox" Lelah Ferguson vom Fachgebiet Kunst der Universität Erfurt. Man könne sich auf einen "sehr ironischen und humorvollen Umgang mit unseren mediatisierten Konsumer-Zwängen/ Obsessionen" freuen.

Interessierte sind herzlich zu der Vernissage am 14. Juni 2007 um 18 Uhr in die "glassbox" eingeladen.

uniprotokolle > Nachrichten > Alles wird gut
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/138608/">Alles wird gut </a>