Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Privatdozent Dr. Arnd Florack an die Zeppelin Universität berufen

27.06.2007 - (idw) Zeppelin University

Friedrichshafen. Privatdozent Dr. Arnd Florack ist an die Zeppelin Universität (ZU) auf den Lehrstuhl für Strategische Kommunikation berufen worden. Florack studierte und promovierte an der Universität Münster mit Stationen an den Universitäten Köln und Trier in der Psychologie und habilitierte an der Universität Basel, wo er zuletzt an der der Abteilung für Sozial- und Wirtschaftspsychologie tätig war. Seine Arbeit am neuen Lehrstuhl der ZU wird er zum 1. Januar aufnehmen. "Die ZU ist eine junge aufstrebende Universität mit einem interdisziplinären Konzept. Sie bietet die Möglichkeit, Lehre und Forschung auf einem hohen Niveau zu betreiben", beschreibt Florack seine Beweggründe, den Ruf an die Uni anzunehmen, "Studierende erhalten dort genau das Rüstzeug, das sie für spätere Führungsaufgaben in Wirtschaft, Verwaltung und Politik qualifiziert. Ich freue mich auf die Arbeit mit den Studierenden und den Kollegen an der ZU."

Und auch ZU-Präsident Professor Stephan A. Jansen freut sich über den Neuzugang: "Mit Professor Florack kommt nun in das entstehende Forschungsfeld ,Kommerzielle Kommunikation' neben dem Marketing und der Medien- und Kommunikationswissenschaft nun die Wirtschafts- und Sozialpsychologie hinein - eine wunderbare Mischung für eine interdisziplinäre Universität. Wir sind froh, mit Herrn Florack auch einen weiteren empirisch ausgewiesenen Kollegen zu begrüßen."

In der Forschung will Florack auf die Schwerpunkte Unternehmenskommunikation und Brand Management setzen. Dabei ist es ihm wichtig, eine Verknüpfung zwischen Erkenntnissen der Grundlagenforschung und der praktischen Anwendung herzustellen. Zentrale Forschungsfragen beziehen sich beispielsweise auf die Wirkung von Kommunikation von Unternehmen in Krisensituationen, aber auch auf das Thema Führung von Unternehmensmarken. Heute ist es in vielen großen Unternehmen eine wichtige Frage, wie eine Unternehmensmarke effizient gegenüber den eigenen Mitarbeitern und gegenüber externen Anspruchsgruppen und den Konsumenten geführt werden kann.

Florack Werdegang: Nach dem Studium der Psychologie hat er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Trier und Münster gearbeitet und 1999 seine Promotion abgeschlossen. 2003 wechselte er an die Universität Basel, wo er am Aufbau eines speziellen Masterprogramms zur Konsumentenpsychologie beteiligt war und 2006 habilitierte. Aufbauend auf seinen Erfahrungen in der sozialpsychologischen Grundlagenforschung beschäftigt sich Florack mit der Anwendung von psychologischen Erkenntnissen in der Praxis von Kommunikation und Markenführung. In Kooperation mit Unternehmen betreut er dabei verschiedene Projekte. Er leitet zudem umfangreiche Projekte im Bereich der Grundlagenforschung, die zum Beispiel vom Schweizerischen Nationalfonds und der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wurden. Dabei ging es unter anderem um die Erforschung von grundlegenden Motivationen von Konsumenten und um die Erfassung von Einstellungen, die automatisch und unbemerkt einen Einfluss auf das Verhalten ausüben können.

uniprotokolle > Nachrichten > Privatdozent Dr. Arnd Florack an die Zeppelin Universität berufen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/139694/">Privatdozent Dr. Arnd Florack an die Zeppelin Universität berufen </a>