Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Berlin und Brandenburg bereiten Etablierung eines Zentrums für Molekulare Diagnostik vor

12.09.2007 - (idw) TSB Technologiestiftung Berlin

Hochkarätig besetzte Expertenrunde legte Eckpunkte für die Entwicklung des Schwerpunktfeldes "Molekulare Diagnostik" in der Region Berlin-Brandenburg fest Sperrfrist: 12.09.2007, 17 Uhr

Auf Einladung der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, der Technologiestiftung Berlin sowie BioTOP Berlin-Brandenburgs trafen sich am Mittwoch, 12. September, Experten aus der Biotech-, Diagnostika- und Pharmaindustrie, der klinischen Forschung, der Technologieentwicklung und der Politik, um die Potenziale und Perspektiven von Bioanalytik und In Vitro-Diagnostik für die Region Berlin-Brandenburg zu diskutieren.

Neben der Medikamentenentwicklung und der Regenerativen Medizin bilden Bioanalytik und die Entwicklung darauf basierender diagnostischer Verfahren einen dritten großen Bereich der modernen Biomedizin. Neue Forschungsergebnisse, die demographische Entwicklung und die zunehmende Bedeutung der Prävention lassen erwarten, dass der Einsatz der In Vitro-Diagnostik in der Medizin an Bedeutung zunehmen wird.

Berlins Wissenschaftssenator Professor Dr. E. Jürgen Zöllner: "Die Diagnostik ist eines der insgesamt acht Handlungsfelder des Masterplans Biotechnologie, die im Rahmen der Innovationsstrategie des Landes Berlin als besonders aussichtsreich identifiziert wurden. Aufbauend auf der leistungsfähigen Grundlagenforschung auf den Gebieten Biomarker und Targetidentifizierung und -validierung tragen insbesondere die Bioanalytik, die Strukturbiologie sowie die funktionelle Genomforschung zur Entwicklung der In Vitro-Diagnostik bei. Dank unserer hochleistungsfähigen Universitätsmedizin ist die medizinische Forschung in der gesamten Breite von der medizinischen Grundlagenforschung bis zur Klinischen Forschung in diesem Arbeitsgebiet hervorragend vertreten."

Prof. Dr. Rudolf Tauber, Direktor des Zentralinstituts für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie der Charité, betonte die rasant wachsende Bedeutung der molekularen Diagnostik für die Medizin: "Die Fortschritte der biomedizinischen Grundlagenforschung und die Entwicklung neuer analytischer Technologien und Methoden haben in den letzten Jahrzehnten zu einer außerordentlichen Leistungssteigerung der In Vitro-Diagnostik in der Medizin geführt. Die In Vitro-Diagnostik leistet einen zentralen Beitrag zur sicheren und frühzeitigen Erkennung von Krankheiten. Sie ermöglicht auch die Erkennung von Krankheitsrisiken bereits vor Ausbruch einer Erkrankung und öffnet so Wege für die Prävention."

Dr. Wolfgang Krüger, Staatssekretär im brandenburgischen Wirtschaftsministerium, skizzierte in seinem abschließenden Vortrag die weiteren Maßnahmen zur Entwicklung der Molekularen Diagnostik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg: "Ziel bei der weiteren Entwicklung dieses wichtigen Bereiches ist es, die Wertschöpfungskette zu optimieren. Mit der Etablierung eines 'Translationalen Zentrums für Bioanalytik und molekulare Diagnostik' - unter besonderer Berücksichtigung chronischer, alters- und ernährungsbedingter Krankheiten - können wir diesem Ziel ein großes Stück näher kommen."

Der Forschungspolitische Dialog

Die Forschungspolitischen Dialoge werden von der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der TSB gemeinsam veranstaltet. Sie greifen jeweils ein aktuelles Thema aus der Berliner Wissenschaft auf. Ziel der Veranstaltungen ist es, Politik und Verwaltung neue Impulse zu perspektivreichen Themen zu geben und deren weitere Entwicklung strategisch zu unterstützen.


Der Forschungspolitischer Dialog "Potenziale und Perspektiven von Bioanalytik und Diagnostik in Berlin/Brandenburg" fand am 12. September 2007 im Magnus-Haus in Berlin statt.

Für weitere Informationen steht Ihnen zur Verfügung:
BioTOP Berlin-Brandenburg
Thilo Spahl
Tel: 030-31862214
E-Mail: spahl@biotop.de

uniprotokolle > Nachrichten > Berlin und Brandenburg bereiten Etablierung eines Zentrums für Molekulare Diagnostik vor
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/143219/">Berlin und Brandenburg bereiten Etablierung eines Zentrums für Molekulare Diagnostik vor </a>