Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Hochschule Niederrhein holt Las-Vegas-Show nach Krefeld: "Stars in Concert" singen für Studenten in Not

13.09.2007 - (idw) Hochschule Niederrhein - Niederrhein University of Applied Sciences

Elvis lebt. Genau 30 Jahre nach seinem Tod steht er am 18. November um 17 Uhr auf der großen Bühne des Seidenweberhauses in Krefeld. Mit bürgerlichem Namen heißt Elvis zwar Graham Patrick, ist in Aussehen und Gesang jedoch seinem Vorbild zum Verwechseln ähnlich. Genau wie Tina Turner, Whitney Houston, Rod Stewart, Tom Jones und Joe Cocker. Zusammen gehören sie zur Las-Vegas-Show "Stars in Concert", die die Hochschule Niederrhein mit Unterstützung der MfL-Promotion für ein Benefizkonzert zugunsten notleidender ausländischer Studierender verpflichtet hat.

Mehr als drei Millionen Zuschauer haben die mitreißende Show der Doppelgänger in Berlin schon gesehen. Und waren von der optischen und musikalischen Ausstrahlung der Bühnen-Legenden begeistert. "Die Authentizität der Kopien ist umwerfend", lautete der Tenor. Täuschend echt werden die Mega-Stars des Show-Biz mit ihren größten Erfolgen portraitiert. Auf die Las-Vegas-Show aufmerksam gemacht wurde die Hochschule von der Studentin Britta Sommer, die in einem Jahr ihr Studium der Sozialarbeit abschließt. Gemeinsam mit der Hotelfachfrau Linda große Holtforth hat sie im Kreis Viersen bereits mehrere erfolgreiche Wohltätigkeitsevents organisiert, zum Beispiel mit den Bläck Föös zum Wohle von zwei Pfarrgemeinden. "Musik für's Leben" ist die Devise der Zwei-Frauen-Agentur.

Der gute Zweck an der Hochschule war schnell gefunden: Der gesamte Erlös des Konzerts soll ausländischen Studierenden aus Schwellen- und Entwicklungsländern zugute kommen, die bei Krankheit schnell in Not geraten, weil sie ohne staatliche Hilfen ihren Lebensunterhalt finanzieren müssen. Der Druck gegenüber Vermieter oder Krankenkasse wirkt sich auf die Prüfungsvorbereitung aus. "Ausländischen Studierenden zu ihrem Abschluss zu verhelfen gehört für uns auch zur Erfüllung eines entwicklungspolitischen Auftrags", erklärt Pastoralreferent Mathias Hakes von der Katholischen Studentengemeinde Krefeld. Gut ausgebildete Fachkräfte würden in den Heimatländern dieser Studierenden dringend gebraucht.

Not lindern und gleichzeitig ein musikalisches Highlight erleben - dazu laden die "Stars in Concert" ein. Der Karten-Vorverkauf hat begonnen. Im Internet kann man Tickets bestellen unter www.eventim.de oder www.seidenweberhaus.de. Informationen zur Show unter www.stars-in-concert.de

uniprotokolle > Nachrichten > Hochschule Niederrhein holt Las-Vegas-Show nach Krefeld: "Stars in Concert" singen für Studenten in Not
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/143267/">Hochschule Niederrhein holt Las-Vegas-Show nach Krefeld: "Stars in Concert" singen für Studenten in Not </a>