Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Munich Business School steigert Zahl der Studienanfänger durch Ausbau internationaler Angebote deutlich

25.09.2007 - (idw) Munich Business School

Mit einer Rekordzahl an Studienanfängern ist die Munich Business School in das Wintersemester 2007 gestartet. 77 Bachelor- und 20 Masterstudenten sowie 22 Teilnehmer am Gaststudenten-Programm haben sich nach der Sommerpause neu an der MBS eingeschrieben. Damit begrüßt die private Wirtschaftshochschule zum ersten Mal in ihrer Geschichte weit mehr als 100 Neustudenten in ihren verschiedenen Studiengängen der Internationalen Betriebswirtschaft. Im vergangenen Jahr hatten 93 Studenten ihr Studium an der Munich Business School begonnen. Der gewachsenen Zahl an Neueinschreibungen lag auch eine deutlich gestiegene Bewerberzahl zugrunde. "Wir freuen uns sehr, dass wir mehr Interessenten als je zuvor ein Angebot für das Studium an unserer Hochschule unterbreiten und gleichzeitig die Anforderungen an die Bewerber weiter erhöhen konnten", erklärt Prof. Dr. Stefan Baldi, Dekan der Munich Business School.

Aus Sicht der Hochschulleitung ist das gestiegene Interesse für das Studium an der MBS unter anderem auf die bewusste Schärfung ihres Profils zurückzuführen. "Wir haben unsere Stärken - die Internationalität und die Praxisnähe des Studiums - gezielt ausgebaut", sagt Prof. Dr. Stefan Baldi, und verweist beispielhaft auf die Einführung der neuen Bachelor-Studienoptionen Asian-Pacific Business Studies sowie Arabian and Middle-Eastern Business Studies. Hier lernen die Studenten vom ersten Semester an die Sprachen des entsprechenden Wirtschaftsraumes - also Chinesisch (Mandarin) beziehungsweise Arabisch - und machen sich gleichzeitig mit den politischen, historischen und wirtschaftskulturellen Gegebenheiten in den jeweiligen Weltregionen vertraut. Auch die an der Munich Business School obligatorischen Auslandssemester und Auslandspraktika absolvieren die Studenten in einem Land der entsprechenden Region.

Seit der Neueinführung im vergangenen Jahr haben sich mehr als 40 Bachelor-Studenten für eine der beiden Studienoptionen Asian-Pacific Business Studies oder Arabian and Middle-Eastern Business Studies entschieden.

Mehr Details:

Martin Fiedler
Tel. +49 89 / 12 71 26 59
Mob. +49 172 / 754 10 34
martin.fiedler@munich-business-school.de
Weitere Informationen: http://www.munich-business-school.de
uniprotokolle > Nachrichten > Munich Business School steigert Zahl der Studienanfänger durch Ausbau internationaler Angebote deutlich
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/143917/">Munich Business School steigert Zahl der Studienanfänger durch Ausbau internationaler Angebote deutlich </a>