Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Es werde Licht...

26.09.2007 - (idw) bdvb - Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V.

Die optischen Technologien sind eine Wachstumsbranche Die Bedeutung von Licht für unser Leben wird in den nächsten Jahren stark zunehmen, in vielen Bereichen sogar eine zentrale Rolle einnehmen. In seinem Beitrag "Es werde Licht..." in der neuen Ausgabe von "bdvb-aktuell", dem Mitglieder-Magazin des Bundesverbandes Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb) berichtet Prof. Dr. Andreas Tünnermann von der Mikro- und Nanooptik als einer neuen Leittechnologie. Der Autor ist Leiter des Fraunhofer Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF) Jena und Direktor des Instituts für Angewandte Physik der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

"Licht wird in vollständig optischen Netzwerken die Informationstechnologie revolutionieren; es wird selbstlernend durch kohärente Steuerung chemischer Prozesse an einzelnen Molekülen sogenannte Designermoleküle für neue Arzneimittel synthetisieren. Licht wird vollkommen neue minimal invasive Diagnose- und Therapieverfahren in der Medizin ermöglichen; es wird zu höchstauflösenden Mess- und Mikroskopieverfahren und für ganz neue Sensoranwendungen benutzt werden; extrem kurzwelliges Licht wird bei der Photolithographie zur Herstellung der nächsten Generationen von Rechnerschaltkreisen eine Hauptrolle spielen und schließlich wird es uns helfen, neue fundamentale Erkenntnisse aus den Grenzbereichen der Naturwissenschaften zu gewinnen." Licht sei damit ein Wegbereiter und Katalysator für Wissenschaft und Technik. Die optische Industrie greift diese Herausforderungen auf, führt Prof. Tünnermann weiter aus.

Sie erhalten auf Anfrage das bdvb-Magazin oder Sie finden unter www.bdvb.de, Rubrik Service / Downloads die pdf-Datei von bdvb-aktuell 98.

Der bdvb
Der 1901 in Berlin gegründete unabhängige Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V. vertritt über die Teildisziplinen hinweg die Interessen aller Wirtschaftswissenschaftler in Studium und Beruf. Als anerkannter und größter Verband der Wirtschaftsakademiker unterstützt er die interdisziplinäre Diskussion und ist ein Forum für den fachlichen Gedankenaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Weitere Informationen unter www.bdvb.de
Kontakt:
Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V. (bdvb)
Dr. Arno Bothe, Tel.: 0211-372332, Email: info@bdvb.de

uniprotokolle > Nachrichten > Es werde Licht...
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/143928/">Es werde Licht... </a>