Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Thoraxchirurgie 2007: Einladung zur Kongress-Pressekonferenz

26.09.2007 - (idw) Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

Einladung zur Kongress-Pressekonferenz anlässlich
der gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT), der schweizerischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie und der österreichischen Gesellschaft für Thorax- und Cardiovasculäre Chirurgie, vom 4. bis 6. Oktober 2007 in Konstanz

Termin: Freitag, 5. Oktober 2007, 11.00 bis 12.00 Uhr
Blauer Salon, Steigenberger Inselhotel, Auf der Insel 1, 78462 Konstanz

Sehr geehrte Journalisten,

Lungenkrebs ist die vierthäufigste Todesursache in Deutschland. Bei Männern ist er die dritthäufigste Todesursache, bei Frauen nimmt er den achten Platz ein. Während Lungenkrebs im Jahr 1985 den 19. Platz in der Rangfolge der häufigsten Todesursachen bei Frauen ausmachte, war er 2005 bereits die achthäufigste Todesursache. Beim Lungenkrebs eröffnet in den meisten Fällen ausschließlich die Operation die Chance auf eine Heilung. Im Kongresshaus Konzil in Konstanz diskutieren die Experten deshalb unter anderem darüber, wie die Überlebenschancen für Patienten mit Bronchialkarzinom erhöht werden können. Die Themen reichen außerdem von den Vorteilen zertifizierter thoraxchirurgischer Zentren für Patienten, neuer schonender Operationstechniken bis hin zur Frage, wie der Transfer neuer Erkenntnisse aus der Forschung in die Praxis gelingt. Als Vertreter der Medien laden wir Sie herzlich zur Kongress-Pressekonferenz am 5. Oktober in Konstanz ein. Diese bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Experten aktuelle Kongressthemen zu diskutieren. Beiliegend finden Sie eine Übersicht der Themen und Referenten. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme auf dem Antwortfax. Bei Fragen zu Gesprächspartnern oder Terminen erreichen Sie uns telefonisch unter: 0711 8931-163.

Ich freue mich auf eine interessante Veranstaltung und
eine anregende Diskussion mit Ihnen in Konstanz .

Ihre Pressestelle

Silke Jakobi

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

KONGRESS-PRESSEKONFERENZ
anlässlich der gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT),
der schweizerischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie und
der österreichischen Gesellschaft für Thorax- und Cardiovasculäre Chirurgie,
vom 04. bis 06. Oktober 2007 in Konstanz

Termin: 5. Oktober 2007, 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Blauer Salon, Steigenberger Inselhotel, Auf der Insel 1, 78462 Konstanz

Ihre Themen und Referenten

* Highlights des Kongresses
* Metastasenchirurgie: Welche Patienten profitieren von neuen Operationstechniken?

Dr. med. Thomas Kiefer, Tagungspräsident Thoraxchirurgie 2007, Ärztlicher Leiter Thoraxchirurgie,
PTZ - Pneumologisch-Thoraxchirurgisches Zentrum Ortenau, Klinikum Offenburg-Gengenbach, Offenburg

* Was gibt es Neues aus der Grundlagenforschung?
Prof. Dr. med. Ralph Alexander Schmid, Tagungspräsident Thoraxchirurgie 2007, Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie, Chefarzt an der Klinik und Poliklinik für Thoraxchirurgie, Universitätsspital Bern

* Umweltorgan Lunge: Wie gefährlich sind Feinstaub, Rauchen und Asbest für unser Atemorgan?
Univ.-Prof. Dr. Michael Müller, Tagungspräsident Thoraxchirurgie 2007, Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Thorax- und Cardiovasculäre Chirurgie, Ärztlicher Abteilungsleiter Thoraxchirurgie, Otto Wagner Spital (OWS), Wien

* Zentrenbildung in der Thoraxchirurgie: Wie profitiert der Patient davon?
Dr. med. habil. Detlev Branscheid, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie, Abteilung für Thoraxchirurgie, Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie, Krankenhaus Großhansdorf, Großhansdorf

* Wie können die Überlebenschancen bei Bronchialkarzinom erhöht werden?
Privat-Dozent Dr. med. Joachim Schirren, Sekretär der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie,
Direktor der Klinik für Thoraxchirurgie, HSK Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken GmbH, Wiesbaden

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKKREDITIERUNGSFORMULAR

___Ich werde Kongress-Pressekonferenz am 5. Oktober in Konstanz persönlich besuchen.

___Ich werde die gemeinsame Jahrestagung der deutschen, österreichischen und schweizerischen Fachgesellschaften für Thoraxchirurgie im Oktober 2007 in Konstanz persönlich besuchen.


___Bitte informieren Sie mich kontinuierlich über die Themen des Kongresses
___per Post/___per E-Mail.

___Ich kann leider nicht kommen. Bitte schicken sie mir die Pressemappe.

NAME:
MEDIUM:
ADRESSE:
TEL/FAX:

Pressekontakt für Rückfragen:

Silke Jakobi
Gemeinsame Jahrestagung der deutschen, österreichischen und
schweizerischen Fachgesellschaften für Thoraxchirurgie
Pf 30 11 20, 70451 Stuttgart
Tel.: 0711 8931 -163, Fax: - 167
Mail: jakobi@medizinkommunikation.org
Internet: www.tc2007.de

uniprotokolle > Nachrichten > Thoraxchirurgie 2007: Einladung zur Kongress-Pressekonferenz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/143982/">Thoraxchirurgie 2007: Einladung zur Kongress-Pressekonferenz </a>