Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Jugenduni: Das Wissen macht's

27.09.2007 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

In den kommenden Herbstferien lädt die Universität Erlangen-Nürnberg zur Jugenduniversität. In drei spannenden Workshops können Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen wieder selbst aktiv werden und zum Beispiel Spannendes über das Land der aufgehenden Sonne erfahren oder lernen, wie man einen Streit gewinnt. Informationen zur Jugenduni gibt es auch im Internet unter http://www.jugenduni.uni-erlangen.de. Die Teilnehmerzahlen der Workshops sind begrenzt. Deshalb ist es unbedingt nötig, sich anzumelden. Die Anmeldung beginnt am 1. Oktober. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei der Anmeldung werden auch die Veranstaltungsorte bekannt gegeben. Die Workshops im Einzelnen: Wie man einen Streit gewinnt
31. Oktober und 2. November, 9.00 bis 12.00 Uhr

Vor mehr als 2000 Jahren hat im alten Rom der Senator Antonius eine bewegende Trauerrede zu Ehren des ermordeten Imperators Julius Caesar gehalten. Ohne es direkt auszusprechen, beschuldigte er darin Brutus des Mordes und klagte ihn als Staatsfeind an. Die Rede war so eindrucksvoll, dass das Volk noch in derselben Nacht das Haus des Mörders in Brand steckte. In diesem Jugenduni-Workshop nehmen die Teilnehmer diese meisterhafte Rede genau unter die Lupe, erfahren, wie man eine Rede vorbereitet und üben das freie Vortragen.
Anmeldung: jugenduni@uni-erlangen.de

Wie sieht die Niere von innen aus?
zwei Termine: 29. oder 30. Oktober, jeweils 10.00 bis 16.00 Uhr

Bei Autos filtert ein Katalysator die giftigen Schadstoffe. Auch im menschlichen Körper gibt es so etwas Ähnliches: Die Niere. Sie ist aber viel mehr als nur ein Filter! Am Beispiel der Niere erfahren die Teilnehmer, wie in der Medizin geforscht wird. Durch das Mikroskop können sie ins Innere der Niere gucken! Grundkenntnisse in Biologie sind in diesem Kurs von Vorteil.
Anmeldung: nina.adam@med4.imed.uni-erlangen.de

China für Anfänger
2. November, 13.00 bis 16.30 Uhr

"Sinologie" heißt die Wissenschaft, die sich mit dem bevölkerungsreichsten Land der Erde beschäftigt - China. Die Wissenschaftler, Sinologen genannt, erforschen zum Beispiel das Leben der Menschen dort und ihre Sprache. In diesem Workshop berichten die Forscherinnen und Forscher Spannendes über die chinesische Kultur. Die Teilnehmer lernen einige chinesische Schriftzeichen kennen und erfahren, was Chinesisch mit Computern zu tun hat.
Anmeldung: thomas.froehlich@rzmail.uni-erlangen.de

Weitere Informationen für die Medien:

Ute Missel
Tel.: 09131/85-24036
ute.missel@zuv.uni-erlangen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Jugenduni: Das Wissen macht's
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/144081/">Jugenduni: Das Wissen macht's </a>