Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

RFH-Forum Mediendesign am 27. Oktober: Einladung zum Kreativ-Tag der Hingucker

10.10.2007 - (idw) Rheinische Fachhochschule Köln

Die Studierenden des Studiengangs Mediendesign an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) laden ein, Tuchfühlung aufzunehmen mit der kreativen und spannenden Welt der Medien- und Designbranche. Am Samstag, 27. Oktober 2007 ab 14:00 bis 22:00 Uhr laden sie zum Forum Mediendesign ein in den Kölnischen Kunstverein, Die Brücke, Hahnenstraße 6, 50667 Köln. Professionelle Gestalter sprechen über Hingucker und die Kunst des Hinguckens. Und sie lassen auch genau hingucken. Das Forum Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule Köln bietet eine Plattform zum Austausch über das Thema Mediendesign. Angehende, aber auch etablierte Gestalter, Studierende, Schüler und interessierte kreative Köpfe erfahren aus erster Hand über die Perspektiven des Mediendesigns im Zeitalter der Digitalisierung und Visualisierung. Gestalter und Profis aus den verschiedenen Disziplinen der Branche gewähren Einblicke in ihre Praxis und stellen dar, was alles zur Perfektion des Mediendesigns führt.

Im thematischen Fokus des Forums stehen die Hingucker. Was oder wer sind Hingucker? Warum sind sie so wichtig? Warum gucken wir hin? Wie kommen wir zu guten Hinguckern und zu gutem Mediendesign? Was macht überhaupt einen guten Mediendesigner aus? Profis aus Agenturen berichten über Alltag und Herausforderungen in den Kreativ-Schmieden. Auftraggeber erklären, was sie von Mediendesignern erwarten, Experten berichten über Trends und künftige Hingucker. Die Studierenden des Studiengangs Mediendesign präsentieren die Ergebnisse ihrer Arbeit. Zwischendurch können Forum-Besucher aktiv mitmachen und Kontakt mit Studierenden, Professoren, Dozenten und den Gastrednern aufnehmen.

Von der Medialisierung der Welt ist inzwischen die Rede, von der Google-Gesellschaft oder der neuen Mediendemokratie. "Verfallen wir nun gänzlich passiver Unterhaltung oder werden wir zu aktiven Gestaltern unseres Programms, unserer Gesellschaft", stellt Prof. Dr. Stefan Ludwigs, Studiengangsleiter Mediendesign zur Diskussion. Diese Zukunft braucht Profis, die Schnittstellen zwischen Mensch und Technik gestalten, die wissen, was eine interaktive Marke ausmacht oder wann Informationssuche und Vernetzung gelingen. "Die Zukunft braucht gute Mediendesigner", lautet Ludwigs Forderung.

Die Teilnahme am Forum Mediendesign ist kostenlos. Anmeldungen sind nicht nötig.
Informationen auf der Homepage:http://www.forum-mediendesign.de
Kontakt: Prof. Martin Teschner, Projektleitung Forum Mediendesign, Rheinische Fachhochschule Köln, Hohenstaufenring 16-18, D-50674 Köln, Tel 0211/330 502, E-Mail teschner.martin@web.de

Die Referenten auf einen Blick:

Thomas Caspari,
Regisseur und Fotograf, Casparifilm Produktions, Meerbusch

Mareike Foecking,
Fotografin, Düsseldorf

Rüdiger Goetz,
Geschäftsführer Kreation, KW43 Branddesign, Düsseldorf

Lars Inselmann,
pixelpark, Köln

Robert Müller,
Geschäftsführer, facts+fiction, Köln

Kristian Ochs,
Creative Director, argonauten G2, Düsseldorf

Thomas Schauf,

Fachgruppenmanager, Bundesverband Digitale Wirtschaft, Düsseldorf

Dirk Ude,
Marketing Manager, Deutsche Post DHL, Bonn

Stefan Vonderstein,
Creative Director, BBDO Düsseldorf

Olav A. Waschkies,
Key Account Manager, pixelpark, Köln

Patrizia Widritzki,
Creative Manager Design, facts+fiction, Köln

Sascha Wolter,
Software-Architekt, Entwickler, Autor, Trainer, Düsseldorf

Marco Zingler,
Geschäftsführer, denkwerk, Köln
Weitere Informationen: http://www.rfh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > RFH-Forum Mediendesign am 27. Oktober: Einladung zum Kreativ-Tag der Hingucker
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/144778/">RFH-Forum Mediendesign am 27. Oktober: Einladung zum Kreativ-Tag der Hingucker </a>