Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Expertendienst der Freien Universität zum Thema Parlamentswahl in Polen

22.10.2007 - (idw) Freie Universität Berlin

Folgende Wissenschaftler stehen der Presse honorarfrei für Interviews zur Verfügung: Professor Dr. Klaus Segbers
Osteuropa-Institut
Abteilung Politik
Telefon: (0 30) 838-54058
E-Mail: segbers@zedat.fu-berlin.de

Schwerpunkte:
o Außenpolitik Polens

----------------------------------------
Dr. Sabine von Oppeln
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Jean-Monnet-Lehrstuhl
Arbeitsstelle Europäische Integration
Telefon: 030 / 838-55016
Mobil: 0178/374 68 94
E-Mail: oppeln@zedat.fu-berlin.de

Schwerpunkte:
o Polen und die EU
o Deutsch-Polnische Beziehungen

uniprotokolle > Nachrichten > Expertendienst der Freien Universität zum Thema Parlamentswahl in Polen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/145611/">Expertendienst der Freien Universität zum Thema Parlamentswahl in Polen </a>