Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Schülerandrang beim Unitag - Unterstützung bei der Studienentscheidung

12.11.2007 - (idw) Universität Stuttgart

Die Entscheidung für ein Studium oder ein bestimmtes Studienfach will gut abgewogen sein. Um die Schülerinnen und Schüler bei dieser Entscheidung zu unterstützen, bietet die Universität immer im November für die elften, zwölften und dreizehnten Klassen einen unitag an. Am Mittwoch, den 21. November werden mehrere tausend Schülerinnen und Schüler an der Universität Stuttgart zu Gast sein, um sich beim mittlerweile sechzehnten unitag über Studiengänge ihres Interesses zu informieren. Die jungen Leute kommen von 230 Gymnasien in ganz Baden-Württemberg, darunter auch aus den Regierungsbezirken Karlsruhe und Freiburg. Darüber hinaus haben sich auch Interessenten aus Hessen und Nordrhein-Westfalen angemeldet. In den Vorjahren war der Einzugsbereich meist auf die Regionen Stuttgart und Tübingen beschränkt. An der Universität Stuttgart rechnet man nach den Erfahrungen der Vorjahre damit, dass die Besucherzahlen mit voraussichtlich 8.000 deutlich über den Anmeldungen mit bisher rund 7.000 liegen werden.
Gut nachgefragt sind wieder alle Fächer. Spitzenreiter sind Maschinenbau und verwandte Fächer mit 700 Anmeldungen (Vorjahr 730) ebenso wie die wirtschaftswissenschaftlichen Fächer (Vorjahr 560) und das Lehramt an Gymnasien mit 670 Anmeldungen (Vorjahr 880). Rege nachgefragt sind wieder Luft- und Raumfahrttechnik mit 600 Anmeldungen (wie 2006) und Sport mit 500 Anmeldungen (wie 2006). Deutlich gestiegen ist das Interesse an Elektrotechnik und Informationstechnik mit 450 Anmeldungen (Vorjahr 250) sowie auch für Architektur mit 400 Anmeldungen (Vorjahr 300).
Prorektor Prof. Wolfgang Schlicht wird den akademischen Nachwuchs um 9.00 Uhr auf dem Campus Vaihingen in den Hörsälen 53.01 (Pfaffenwaldring 53) und 47.01 (mit Videoübertragung in den Hörsaal 47.02; Pfaffenwaldring 47) begrüßen. Anschließend gibt es allgemeine Informationen zum Studium und zur Bewerbung, bevor ab 10.00 Uhr die Vorträge zu den Studiengängen beginnen. In Vaihingen werden die natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge sowie Sport vorgestellt. Aufgrund der großen Nachfrage in den Vorjahren gibt es - wie auch auf dem Campus Stadtmitte - einen Überblicksvortrag zu den Lehramtsstudiengängen. Im Bereich Stadtmitte - dort begrüßt Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel in den Hörsälen 17.01 mit Videoübertragung nach 17.02 und M 2.01 (Breitscheidstr. 2a) die Gäste - können diese sich über geistes- und sozialwissenschaftliche Studiengänge informieren.
Das Programm des unitags, eines wichtigen Bausteins des mehrstufigen Informations- und Beratungskonzepts der Universität Stuttgart, ist zu finden unter http://www.uni-stuttgart.de/unitag/.

Schnupperstudium und Studienberatung
Eine weitere Hilfestellung auf dem Weg zur Studienentscheidung ist das Schnupperstudium, bei dem Schülerinnen und Schüler Vorlesungen besuchen können, um so einen ersten Eindruck vom Studium zu bekommen. Dieses Angebot ist eine Ergänzung zu dem umfangreichen Beratungs- und Informationsangebot der Zentralen Studienberatung. Das Programm kann als Broschüre bei der Zentralen Studienberatung angefordert werden (studienberatung@uni-stuttgart.de) und ist online abrufbar unter >www.uni-stuttgart.de/interessierte/wege/information/infoveranst/schnupperstudium/>. Und hochbegabte Schülerinnen und Schüler können schon vor dem Studienabschluss ein Frühstudium aufnehmen. Informationen unter http://www.uni-stuttgart.de/aktuelles/presse/2007/62.html und

http://www.uni-stuttgart.de/studieren/bewerbung/fruehstudium/.

uniprotokolle > Nachrichten > Schülerandrang beim Unitag - Unterstützung bei der Studienentscheidung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/146782/">Schülerandrang beim Unitag - Unterstützung bei der Studienentscheidung </a>