Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen": Jacobs University ist unter den Siegern für 2008

15.11.2007 - (idw) Jacobs University Bremen (vormals International University Bremen)

Die Jury des Wettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen" stellte heute die 366 Orte für das Schaltjahr 2008 vor, in denen "Deutschlands Zukunft gemacht wird". In der Kategorie "Wissenschaft und Technik" wurde die Jacobs University Bremen als "Ausgewählter Ort" ausgezeichnet. Die 17-köpfige Jury unter dem Vorsitz von Prof. Martin Roth, Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, und Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln, hat die Sieger, die im kommenden Jahr Deutschlands Innovationsfreude und Leistungsbereitschaft erlebbar machen sollen, aus rund 1.500 Bewerbern ausgewählt.

Joachim Treusch, Präsident der Jacobs University: "Wir sind stolz darauf, dass mit der Auszeichnung 'Ort im Land der Ideen' eine Bildungsidee gewürdigt wird, deren Strahlkraft weit über Bremen hinaus reicht und dazu beiträgt, Deutschland im internationalen Wettbewerb als attraktiven Standort für exzellente Forschung und Lehre zu stärken."

Die Jacobs University überzeugte mit ihrem europaweit einzigartigen Profil:

"Exzellent und international: Eine Privatuniversität lockt kluge Köpfe aus aller Welt nach Bremen"

Sie kommen aus Asien und Australien, aus Amerika, Afrika und natürlich Europa - an der Jacobs University studieren junge Menschen von allen fünf Kontinenten. Drei Viertel der Studenten stammen aus dem Ausland - keine andere europäische Universität kann eine derart hohe Quote aufweisen. Zwei Gründe machen den Erfolg möglich: Zum einen wählt die Hochschule aus einem großen internationalen Bewerberfeld strikt nach Leistung aus. Zum anderen steigern die exzellenten Forschungs- und Lehrbedingungen an der Bremer Privatuniversität die Motivation. Auf zehn Studierende kommt ein Professor - da lassen sich Inhalte individuell vermitteln. Internationale Abschlüsse können sowohl in den Ingenieurswissenschaften als auch in zahlreichen Disziplinen der Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften erworben werden. Und die Absolventenquote der ersten vier Jahrgänge kann sich sehen lassen: 90 Prozent der Studierenden schaffen ihren Abschluss - und machen sich auf den Weg in die Führungsetagen der Unternehmen dieser Welt."

Am 9. September 2008 wird die Jacobs University ihren Campus der Öffentlichkeit als "Ausgewählten Ort im Land der Ideen 2008" unter dem Motto "Meet the World of Science" präsentieren.

Deutschland - Land der Ideen (http://www.land-der-ideen.de)

Ziel der Initiative "Deutschland - Land der Ideen", die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 ins Leben gerufen wurde, ist es, die Stärke des Standortes Deutschland zu betonen und wesentliche Eigenschaften der Deutschen widerzuspiegeln: Einfallsreichtum, schöpferische Leidenschaft und visionäres Denken. Der Begriff der "Orte" bezeichnet Initiativen und Institutionen, Vereine und Verbände, in denen Innovationen entwickelt und Ideen kreiert werden. Die Initiative, die von der Bundesregierung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) sowie führenden Unternehmen getragen wird, wählt für jeden Tag des Jahres einen solchen Ort aus und stellt ihn vor. Projektpartner der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" für das Jahr 2008 ist die Deutsche Bank. Alle "Ausgewählten Orte" werden Anfang des Jahres 2008 in einem Buch vorgestellt. Die Sammlung "365 Ideen aus Deutschland, die in die Zukunft tragen" erscheint im DuMont-Verlag und ist im Buchhandel erhältlich.


uniprotokolle > Nachrichten > Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen": Jacobs University ist unter den Siegern für 2008
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/147097/">Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen": Jacobs University ist unter den Siegern für 2008 </a>