Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. April 2020 

Lesung mit John Haskell

16.11.2007 - (idw) Universität Leipzig

In diesem Semester ist der Autor, Schauspieler und Performance-Künstler John Haskell Picador-Gastprofessor an der Universität Leipzig. Am kommenden Donnerstag liest der New Yorker aus seinem Roman "Amerikanisches Fegefeuer". Zeit: 22.11.2007, 20:00 Uhr
Ort: Galerie Pierogi
Spinnereistr. 7, Halle 10
04179 Leipzig

Die deutsche Version liest Günter Schoßböck vom Schauspiel Leipzig, moderiert wird der Abend von Julia Kastein vom mdr. Anschließend gibt es Musik, Bier und Wein. In der Anlage finden Sie den Flyer zur Veranstaltung.

John Haskell, Jahrgang 1958, debütierte 2003 mit dem vielbeachteten Kurzgeschichtenband "I am not Jackson Pollock" und legte mit "Amerikanisches Fegefeuer" seinen ersten Roman vor, der von der Kritik begeistert aufgenommen wurde.

Im Wintersemester 2007/2008 bietet Haskell als Picador-Gastprofessor an der Universität Leipzig einen Kurs für Kreatives Schreiben an und einen Streifzug durch die amerikanische Literaturgeschichte mit seinem Seminar "Grittiness in American Writing. Hier werden u.a. Texte von Herman Melville, John Fante, Raymond Chandler, Nelson Algren, Carson McCullers, Stanley Elkin und Joan Didion gelesen und auf ihre sprachliche Konstruktion von Wirklichkeit untersucht. Beide Seminare finden am Institute for American Studies der Universität Leipzig in der Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig statt.

Die Picador Gastprofessur für Literatur wurde gemeinsam vom Picador Verlag, der Universität Leipzig, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und dem Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck am Institut für Amerikanistik eingerichtet. Sie dient der Vermittlung und kritischen Reflexion angloamerikanischer Literatur und soll dem Bedürfnis der Studierenden Rechnung tragen, am literarischen Leben unmittelbar und intensiver teilzunehmen, als es durch die historische oder theoretische Vermittlung in den gewohnten Veranstaltungen möglich ist.

Weitere Informationen:
Christina Rühlmann
Tel.: 030 / 27 87 18-22
Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe
Georg von Holtzbrinck GmbH
E-Mail: christina.ruehlmann@vf-holtzbrinck.de

Sebastian Herrmann
Institut für Amerikanistik
Telefon: 0341 97-37334
E-Mail: smherrmann@uni-leipzig.de
americanstudies.uni-leipzig.de
Weitere Informationen: http://americanstudies.uni-leipzig.de/faculty/haskell/ http://www.vf-holtzbrinck.de/picador.html
uniprotokolle > Nachrichten > Lesung mit John Haskell
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/147164/">Lesung mit John Haskell </a>