Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Lernen und Lehren in der Erwachsenenbildung

19.11.2007 - (idw) Otto-Friedrich-Universität Bamberg

12. Bamberger Andragogentag am 24. November unter dem Titel "Lernen und Lehren in der Erwachsenenbildung". Das Bild, auf dem eine Person mit einem Trichter am Kopf dargestellt ist, in den von oben "Wissen" eingefüllt wird, kennt wohl jeder. Die gute alte "Lehre" als "Eintrichtern" von Wissen scheint aber ausgedient zu haben - auch in der Andragogik. "Lernen und Lehren in der Erwachsenenbildung" heißt daher das Thema des 12. Bamberger Andragogentages, den am Samstag, 24. November, im Marcus-Haus (Markusplatz 3) ab 10 Uhr die Universität Bamberg zusammen mit der IHK Akademie Oberfranken veranstaltet.

Am Vormittag sind alle an der Erwachsenenbildung Interessierten in das Foyer vor dem Hörsaal M3/232N eingeladen, um mit Praktikern der Erwachsenenbildung und Weiterbildung, Absolventen und Studierenden des Lehrstuhls Andragogik Erfahrungen auszutauschen und sich an der Job- und Praktikumsbörse nach freien Stellen umzusehen. Studierende können sich über mögliche Themen für ihre Abschlussarbeiten informieren. Am Nachmittag sind alle Tagungsbesucher zu Vorträgen und zur Teilnahme an Arbeitsgruppen eingeladen.

Der Didaktikdiskurs in der Erwachsenenbildung wird in den letzten Jahren von Schlagwörtern beherrscht, die nicht mehr die "Lehre", sondern den Lernenden, der die Initiative und Steuerung des Lernens selbst übernimmt, in den Mittelpunkt stellen. Die Rolle der Andragogen verschiebt sich damit hin zum Lernberater oder Lernbegleiter. Ein Blick auf die Einrichtungen der Erwachsenenbildung und Weiterbildung könnte einen allerdings stutzig machen: Ganz selbstverständlich geht man dort zumeist davon aus, dass es um Lehrangebote geht, um Lehrpläne und um Inhalte, die von Dozenten in Kursen vermittelt werden sollen. Die Diskrepanz zwischen solchen Lehrangeboten und eventuell völlig anders gelagerten Erwartungen der Teilnehmenden ist Thema des 12. Bamberger Andragogentages.

Weitere Informationen und Anmeldung auf http://www.andragogentag.de oder bei Prof. Dr. Walter Bender, Lehrstuhl für Andragogik, 0951/863 1811, walter.bender@uni-bamberg.de.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

uniprotokolle > Nachrichten > Lernen und Lehren in der Erwachsenenbildung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/147224/">Lernen und Lehren in der Erwachsenenbildung </a>