Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Kolloquium: "Aspekte der Wissenschaftsgeschichte im Rheinland"

21.11.2007 - (idw) Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

"Aspekte der Wissenschaftsgeschichte im Rheinland" lautet der Titel eines Kolloquiums, das am Freitag, 23. November, im Vortragssaal der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf stattfindet. Organisatoren sind der "Arbeitskreis zur Erforschung der Moderne im Rheinland" (Prof. Dr. Gertrude Cepl-Kaufmann, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) und das "Aachener Kompetenzzentrum für Wissenschaftsgeschichte" (Prof. Dr. Dr. Dr. Dominik Groß, RWTH Aachen).

In der Veranstaltung werden Aspekte des Raumbegriffs "Rheinland", die bemerkenswerterweise in den unterschiedlichsten Wissensdisziplinen wie der Kunstgeschichte, Musikgeschichte, Wirtschaftsgeschichte die akademische Forschung und Lehre prägten, besonders berücksichtig. Themen sind zum Beispiel die "Musikwissenschaft im Rheinland und die nationalsozialistische Idee einer Deutschen Musik"", die "Raumkonstruktionen in der Kunstgeschichte der 20er und 30er Jahren" und die "Raumreflexionen in Ernst Meisters Lyrik".

Ein zweiter Themenschwerpunkt widmet sich der Forschung zur Wissenschaftsgeschichte. Hierbei stellt das Deutsche Literaturarchiv Marbach seinen theoretischen und methodischen Ansatz zur Geschichte der Germanistik vor. Von besonderer Bedeutung ist die Zusammenarbeit mit dem Aachener Kompetenzzentrum für Wissenschaftsgeschichte, das am Nachmittag ausgewählte Beispiele der Wissenschaftsforschung vorstellt.

uniprotokolle > Nachrichten > Kolloquium: "Aspekte der Wissenschaftsgeschichte im Rheinland"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/147437/">Kolloquium: "Aspekte der Wissenschaftsgeschichte im Rheinland" </a>