Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Für zukünftige Führungskräfte sozialer Einrichtungen

15.01.2008 - (idw) Fachhochschule Jena

Noch freie Studienplätze im Masterstudiengang "Soziale Arbeit" der Fachhochschule Jena Für den im Sommersemester 2008 beginnenden Studiengang Master of Arts "Soziale Arbeit" des Fachbereichs Sozialwesen der FH Jena gibt es noch freie Studienplätze. Bewerbungen sind bis zum Donnerstag, den 31. Januar 2008 möglich.

Der akkreditierte konsekutive Masterstudiengang mit den Schwerpunkten Forschung, Entwicklung, Evaluation sowie Recht und Management richtet sich an zukünftige Führungskräfte sozialer Einrichtungen. Mit dem Abschluss erwerben die Absolventinnen und Absolventen auch den Zugang zu den Laufbahnen des höheren Dienstes.

Auch das berufsbegleitende Studieren dieses Masterstudienganges ist möglich: die Lehrveranstaltungen finden an zwei Werktagen in der Woche statt. Der Studiengang ist kostenfrei, erhoben wird der pro Semester zu entrichtende Semesterbeitrag. Voraussetzung ist ein Bachelor-, Magister- oder Diplomabschluss in der Sozialen Arbeit.

Fachfremde Bewerber weisen eine mindestens 2jährige Berufspraxis in einem Arbeitsfeld Sozialer Arbeit nach. Neben dem Einreichen der allgemeinen Bewerbungsunterlagen der FH Jena, dem ersten akademischen Abschluss, dessen Gesamtnote mindestens "gut" (2,0) betragen muss, und der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) gehört zur Bewerbung auch ein Schreiben, das die Motivation für das Masterstudium ausdrückt.

Weitere Informationen unter www.sw.fh-jena.de
Tel. 03641 - 205 800

Sigrid Neef
03641 - 205- 130
Weitere Informationen: http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Für zukünftige Führungskräfte sozialer Einrichtungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/149863/">Für zukünftige Führungskräfte sozialer Einrichtungen </a>