Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Expertendienst der Freien Universität zu den Landtagswahlen in Niedersachsen und Hessen

15.01.2008 - (idw) Freie Universität Berlin

Folgende Wissenschaftler stehen der Presse honorarfrei für Interviews zur Verfügung: Prof. Dr. Richard Stöss
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Arbeitsstelle Empirische Politische Soziologie
Ihnestr. 26, 14195 Berlin

Telefon: 030 / 838-52023
Telefon priv.: 030 / 3 95 19 04
Mobil: 0170 / 4 18 28 89
E-Mail: rstoess@zedat.fu-berlin.de

Schwerpunkte:
- Parteien
- Politische Einstellungen
- Wahlforschung
- Wahlkampf
- Wahlverhalten
- Extremismus

-----------------------------------

Prof. Dr. Oskar Niedermayer
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Arbeitsstelle Empirische Politische Soziologie
Ihnestr. 26, 14195 Berlin

Telefon: 030 / 838-54959
Telefon priv.: 033731 / 146 15
E-Mail: niederm@zedat.fu-berlin.de

Schwerpunkte:
- Wahlverhalten
- Wahlen allgemein
- Parteien
- Parteimitgliedschaft

-----------------------------------

Prof. Dr. Nils Diederich
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Arbeitsstelle Empirische Politische Soziologie
Ihnestr. 26, 14195 Berlin
Telefon priv.: 030 / 814 11 79 oder 22792028
E-Mail: ndiederich@t-online.de

Schwerpunkte:
- Innenpolitik
- Parteien
- Wahlforschung
- Interessenverbände
- Motivation von Erst- und Nichtwählern
- Politisches System
- Soziale Ungleichheit

-----------------------------------

Dr. Gero Neugebauer
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Arbeitsstelle Empirische Politische Soziologie
Ihnestr. 26, 14195 Berlin
Telefon: 030 / 838-52024
Telefon Sekr.: 030 / 838-54959
Telefon priv.: 030 / 802 90 80
E-Mail: gerosofo@zedat.fu-berlin.de

Schwerpunkte:
- Parteien
- Wahlen
- Politisches System

-----------------------------------

Prof. Dr. Barbara Riedmüller
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Bereich Innenpolitik und Systemvergleich
Ihnestr. 26, 14195 Berlin
Telefon: 030 / 838-54962
Telefon Sekr.: 030 / 838-54955
E-Mail: ried@zedat.fu-berlin.de

Schwerpunkte:
- Sozialpolitik
- Wohlfahrtsstaat
- Entwicklung der sozialen Sicherungssysteme
- Rentenreform

-----------------------------------------------------

Prof. Dr. Paul Nolte
Friedrich-Meinecke-Institut / Neuere Geschichte
Koserstr. 20, 14195 Berlin

Telefon: 030 / 838-56802
Mobil: 0172 / 5 68 29 60
E-Mail: pnolte@zedat.fu-berlin.de

Schwerpunkte:
- Deutsche Zeitgeschichte
- Deutsche Gesellschaft und Politik in historischen und aktuellen Dimensionen
- Wandel und Aufbruch
- Reformen in Deutschland

uniprotokolle > Nachrichten > Expertendienst der Freien Universität zu den Landtagswahlen in Niedersachsen und Hessen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/149905/">Expertendienst der Freien Universität zu den Landtagswahlen in Niedersachsen und Hessen </a>