Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

Mädchen machen Technik: Projekttag an der Technischen Fachhochschule Georg Agricola

15.01.2008 - (idw) Technische Fachhochschule Georg Agricola

Der aktuell viel diskutierte Ingenieurmangel in Deutschland ist nicht zuletzt auch darauf zurückzuführen, dass sich zu wenige Frauen für ein Ingenieurstudium entscheiden. Immer noch sind nur gut ein Fünftel aller Studierenden dieser Fachrichtung weiblich. Um gerade bei Schülerinnen Technikbegeisterung zu wecken und sie gezielt für ein ingenieurwissenschaftliches Studium zu interessieren, veranstaltet die Technische Fachhochschule Georg Agricola am kommenden Montag, 21. Januar 2008, den jährlichen Projekttag "Mädchen machen Technik". 16 Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 10 der Märkischen Schule in Bochum-Wattenscheid tauschen an diesem Tag ihre Klassenräume mit dem elektrotechnischen Labor der TFH Georg Agricola. WissenschaftlerInnen der TFH geben den Schülerinnen dort praxisnahe Einblicke in das Studium der Elektro- und Informationstechnik. Zu Beginn erfahren die Schülerinnen unter anderem, welche Rolle die Elektrotechnik in unserem Alltag spielt und welche beruflichen Perspektiven sich Ingenieurinnen dieser Fachrichtung bieten.
Danach geht es an die praktische Laborarbeit. Hier lernen die Schülerinnen Schritt für Schritt, wie man eine Schaltung herstellt - von der Dimensionierung über den Platinenentwurf und das Löten bis zum Funktionstest der selbst gefertigten Schaltung. Mit kleinen Bausätzen, die die TFH zur Verfügung stellt, können die Schülerinnen ihre technischen Fähigkeiten weiter ausprobieren und zum Beispiel eine Lichtschranke bauen, die später zum Beispiel als "Lehrerfrühwarnsystem" auf dem Schulflur genutzt werden kann.

Der Projekttag "Mädchen machen Technik" wurde im Jahr 2002 von der Technischen Fachhochschule Georg Agricola ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich statt. Spannende technische Versuche und interessante Hintergrundinformationen über den Ingenieurberuf sollen dazu beitragen, technische Begabungen zu fördern und eventuell vorhandene Hemmschwellen gegenüber dem immer noch männerdominierten Berufsfeld abzubauen.
Der Projekttag ist Teil einer Lernpartnerschaft zwischen der RAG Aktiengesellschaft / RAG Bildung GmbH, der Technischen Fachhochschule Georg Agricola und der Märkischen Schule, die im Rahmen des Kooperationsnetzes Schule-Wirtschaft (KSW) 2001 vereinbart wurde.

uniprotokolle > Nachrichten > Mädchen machen Technik: Projekttag an der Technischen Fachhochschule Georg Agricola
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/149916/">Mädchen machen Technik: Projekttag an der Technischen Fachhochschule Georg Agricola </a>