Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Kritische Zwischenbilanz: Tarif- und Entgeltsysteme im kirchlichen Dienst / 11. bundesweite Fachtagung zum kirchlichen A

16.01.2008 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Nach Inkrafttreten des neuen Tarifrechts für den öffentlichen Dienst wurden dessen Regelungen auch für einige Bereiche des kirchlichen Dienstes übernommen. Bieten die neuen Regelungen nur Einsparmöglichkeiten für die Dienstgeber oder können auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den neuen Tarifsystemen profitieren? Solchen und weiteren Fragen widmet sich vom 3. bis 4. März 2008 die elfte Eichstätter Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht, die auch heuer gemeinsam von der Fakultät für Soziale Arbeit an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt sowie der Zeitschrift "Die Mitarbeitervertretung" (ZMV) organisiert wird. Tagungsort ist das Alte Stadttheater Eichstätt. Die rund 400 erwarteten Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet wollen mit zahlreichen Fachvorträgen, Diskussionsrunden und Arbeitsgruppen die neuen Tarif- und Entgeltsysteme der evangelischen und katholischen Kirche einer kritischen Analyse unterziehen. Thematisiert werden unter anderem verschiedene Formen der Leistungsvergütung sowie verschiedene Eingruppierungssysteme. Ein weiteres Thema der Tagung wird die kirchliche Arbeitsgerichtsbarkeit sein, in der sowohl Streitigkeiten im Bereich des Tarifrechts als auch Konflikte zwischen Mitarbeitervertretung und Dienstgeber verhandelt werden. Nach fast drei Jahren neuer Kirchlicher Arbeitsgerichtsordnung (KAGO) im Bereich der katholischen Kirche und vier Jahre nach der Novellierung des Kirchengerichtsverfahrens für mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten im Bereich der evangelischen Kirche sollen Verfahrensfragen diskutiert und aktuellen Entscheidungen analysiert werden.

Die Tagung beginnt am Montag, 3. März, um 13 Uhr (Altes Stadttheater, Residenzplatz 17, Eichstätt) und endet am Dienstag, 4. März, gegen 13 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 175 Euro, Anmeldeschluss ist am 14. Februar 2008. Das komplette Tagungsprogramm sowie eine Anmeldemöglichkeit findet sich unter http://www.zmv-online.de (Unterpunkt "Fachtagung").

Hinweis an Medienvertreter: Für Nachfragen zu dieser Fachtagung wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Renate Oxenknecht-Witzsch (renate.oxenknecht@ku-eichstaett.de; 0 84 21/93-12 87)

uniprotokolle > Nachrichten > Kritische Zwischenbilanz: Tarif- und Entgeltsysteme im kirchlichen Dienst / 11. bundesweite Fachtagung zum kirchlichen A
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/149925/">Kritische Zwischenbilanz: Tarif- und Entgeltsysteme im kirchlichen Dienst / 11. bundesweite Fachtagung zum kirchlichen A </a>