Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

3. Eichstätter Fachtagung zur Sozialinformatik

21.01.2008 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Zum bereits dritten Mal veranstaltet die Arbeitsstelle für Sozialinformatik der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt am 13. und 14. März 2008 eine Fachtagung zur Sozialinformatik. Dabei haben IT-Verantwortliche aus sozialen Organisationen, Wissenschaftler und Vertreter von Anbieterfirmen jenseits des Alltagsgeschäftes Gelegenheit zum Dialog über einen sinnvollen Einsatz von Informationstechnologie in Sozialer Arbeit und Pflege. Das Spektrum der Vorträge und Workshops reicht von praxisorientierten Themen, wie etwa "Innovative Techniken zur Unterstützung von Demenz-Erkrankten" oder "Stolperfallen bei der Einführung neuer IT" bis hin zur Erarbeitung von Forschungsfragestellungen für den Bereich der Sozialinformatik.

Das komplette Tagungsprogramm mit Anmeldemöglichkeit findet unter http://www.sozialinformatik.de. Anmeldeschluss ist der 14. Februar. Die Teilnahmegebühr beträgt 140 Euro. Die Tagung findet in den Räumen des Eichstätter Priesterseminars sowie der Katholischen Universität statt.

Hinweis an Medienvertreter: Für Nachfragen zu dieser Tagung wenden Sie sich bitte an Professor Helmut Kreidenweis (helmut.kreidenweis@ku-eichstaett.de; 0 84 21/93-11 11).

uniprotokolle > Nachrichten > 3. Eichstätter Fachtagung zur Sozialinformatik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150201/">3. Eichstätter Fachtagung zur Sozialinformatik </a>