Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Die Spezialistin für das Lehren und Lernen mit Medien auf der Learntec 2008

21.01.2008 - (idw) FernUniversität in Hagen

Mit zahlreichen Präsentationen und Vorträgen ist die FernUniversität in Hagen auf der Learntec 2008 vertreten. Der 16. Internationale Kongress und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie findet vom 29. bis 31. Januar 2008 in der Messe Karlsruhe statt. Zu finden sind die Exponate in der "dm-arena" auf dem Stand D 2. Die FernUniversität präsentiert neben der allgemeinen Beratung zu Studium und Weiterbildung

"CampusContent: Wiederverwendbare modulare Bildungsprozesse und Lehrinhalte" (Lehrgebiet Datenverarbeitungstechnik, http://www.campuscontent.de).

"Ihr Weg zu offenen Bildungsressourcen mit OLCOS" (Lehrgebiet Mediendidaktik, http://www.olcos.org).

"Das Pediaphon: Bei Wikipedia anrufen - ortsbezogenes mobiles Lernen mit Mobiltelefonen und PDA" (Lehrgebiet Prozesssteuerung und Regelungstechnik, http://www.pediaphon.de).

"Lernen und Lehren mit moodle" (Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, http://www.fernuni-hagen.de/KSW).

Computer- und webbasierte Lern- und Ausbildungsprogramme mit Zertifizierung (Lehrgebiet Praktische Informatik I Informationssysteme und Datenbanken, http://pi1.fernuni-hagen.de/cbt/cbt.html).

E-Government lernen (Lehrgebiet Praktische Informatik I in Zusammenarbeit mit dem Informationsbüro d-NRW, http://www.elearning.egovernmentplattform.de/).

Studieren an der FernUniversität in Hagen - Betreuung in Wohnortnähe (Universität Karlsruhe (TH), Fernstudienzentrum, http://www.fsz.uni-karlsruhe.de).

Angehörige der FernUniversität halten zudem verschiedene Vorträge:

Prof. Dr. Claudia de Witt, Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, beschäftigt sich im Forum "Anthropologische und soziologische Aspekte des 'Lebens' in web 2.0 Umgebungen" von 15.15 bis 15.45 Uhr mit der Frage "Vom Mängelwesen zum Superhirn? - Wissenserwerb und Kompetenzentwicklung durch Partizipation im Web 2.0" (Messe Kongress Center, Raum K1). Moderiert wird das Forum von Dr. Hubert J. Groten, Dezernent für Hochschulmarketing, ab 14.30 Uhr.

Ebenfalls am 29. Januar stellt Dr.-Ing. Andreas Bischoff, Lehrgebiet Prozesssteuerung und Regelungstechnik, "Das Pediaphon" vor: "Bei Wikipedia anrufen - ortsbezogenes mobiles Lernen mit Mobiltelefonen und PDAs" (16.30 bis 17 Uhr, dm-arena).

Am 30. Januar spricht Jun.-Prof. Dr. Michael Klebl, Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung 11.15 bis 12 Uhr über "IMS Learning Design unter der Lupe: Lernprozesssteuerung in Theorie und Praxis" (Messe Kongress Center / Raum K8).

Dr. Markus Deimann, Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, berichtet am 31. Januar über "Freie Inhalte finden und nutzen - Open Educational Ressourcen im Alltag" (10 bis 10.30 Uhr, dm-arena).


Am selben Tag und an gleicher Stelle spricht Annett Zobel von 15 bis 15.30 Uhr über "Campus Content - Integration von Repositorien für modernes Lern- und Wissensmanagement".
Weitere Informationen: http://www.fernuni-hagen.de/universitaet/aktuelles/2008/01/07-ak-learntec-2008.shtml - gesamter Text der Medieninformation der FernUniversität in Hagen
uniprotokolle > Nachrichten > Die Spezialistin für das Lehren und Lernen mit Medien auf der Learntec 2008
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150205/">Die Spezialistin für das Lehren und Lernen mit Medien auf der Learntec 2008 </a>