Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Pressetermin: Von einer Schul-Abschlussarbeit zur neuen Gedenktafel für Jena

23.01.2008 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Einladung zur Pressekonferenz am Freitag, den 25. Januar, 11.30 Uhr an der Universität Jena Jena (23.01.08) Jena atmet Geschichte. Das wird auch an den vielen Gedenktafeln deutlich, die an zahlreichen Gebäuden hängen und auf ihre berühmten Bewohner hinweisen.

Noch sind längst nicht alle ehrwürdigen Persönlichkeiten ermittelt und per Tafel geehrt. Vieles ist dazu in Universität und Stadt noch in Arbeit. Aber es sind nicht nur die großen Institutionen, die sich darüber Gedanken machen. Auch junge Menschen schenken den klugen Köpfen, die einst in Jena weilten, ihre Aufmerksamkeit.

Ein aktuelles Beispiel, wie aus einer Seminarfacharbeit durch viel Engagement der Schülerinnen eine neue Gedenktafel für Jena geworden ist, das möchten wir den Medien im Rahmen eines Pressegespräches vorstellen.

Dieses findet statt am
Freitag, den 25. Januar 2008
um 11.30 Uhr
im Rektorberatungsraum im Uni-Hauptgebäude (Fürstengraben 1, 1. OG).

Dort wird Uni-Rektor Prof. Dr. Klaus Dicke die engagierten Schülerinnen vorstellen und mit ihnen gemeinsam die neue Gedenktafel und den Geehrten präsentieren.

Wir laden Journalistinnen und Journalisten herzlich zu diesem Termin ein - und würden uns über Ihre Anwesenheit sehr freuen.

Bitte melden Sie sich zu diesem Pressetermin an unter Tel. 03641 / 931030 oder per E-Mail an: presse@uni-jena.de.
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de/PK_Termine.html
uniprotokolle > Nachrichten > Pressetermin: Von einer Schul-Abschlussarbeit zur neuen Gedenktafel für Jena
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150323/">Pressetermin: Von einer Schul-Abschlussarbeit zur neuen Gedenktafel für Jena </a>