Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Forschergruppe zur männlichen Unfruchtbarkeit

31.01.2008 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Über zwei Millionen Euro Gesamtförderung - Einladung zur Pressekonferenz Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einem Antrag der Gießener Arbeitsgruppe "Männliche Infertilität" zur Einrichtung einer klinischen Forschergruppe mit dem Thema "Male factor infertility due to impaired spermatogenesis" zugestimmt. Ziel der Forschergruppe ist die Untersuchung von männlichen Unfruchtbarkeitsfaktoren aufgrund einer gestörten Samenzellbildung im Hoden. Dazu sind insgesamt sechs Einzelprojekte und ein Zentralprojekt bewilligt worden, die unterschiedlichste Aspekte dieser Fragestellung bearbeiten. Darüber hinaus ist neben einer W2-Professur (Urologie Gießen) ein Zentralprojekt mit weiteren Stellen bewillligt worden. Das genehmigte Gesamtvolumen umfasst einen Drittmittelanteil von 745.000 ¤ pro Jahr, dies entspricht mit der anteiligen zusätzlichen Fachbereichsförderung einer Gesamtförderung für drei Jahre von 2.235.000 ¤.

Gerne möchte der Fachbereich Medizin diese bedeutende Einwerbung einer Forschergruppe der Öffentlichkeit vorstellen und lädt ein zu einer

Pressekonferenz
am Montag, 11. Februar 2008, 12 Uhr,
VIP-Raum II, Gebäude Rudolf-Buchheim-Straße 8 (Erdgeschoss).

Neben Professor Dr. Wolfgang Weidner als Sprecher sowie Professor Dr. Klaus Steger als Leiter stehen folgende weitere Hauptantragsteller als Gesprächspartner zur Verfügung: Frau Professor Dr. Eveline Baumgart-Vogt (Anatomie und Zellbiologie, Gießen), Dr. Ralph Brehm (Veterinäranatomie, Gießen), Priv.-Doz. Dr. Georg Lüers (Anatomie, Marburg), Priv.-Doz. Dr. Lutz Konrad (Urologie, Marburg), Professor Dr. Andreas Meinhardt (Anatomie und Zellbiologie, Gießen), Professor Dr. Martin Bergmann (Veterinäranatomie, Gießen), Professor Dr. Ralf Middendorff (Anatomie und Zellbiologie, Gießen), Professor Dr. Dr. Friedrich Grimminger (Medizinische Klinik V, Gießen) und Professor Dr. Trinad Chakraborty (Medizinische Mikrobiologie, Gießen). In die Bearbeitung von Zentralprojekten sind weiterhin integriert Professor Dr. Hans-Christian Schuppe (Hautklinik, Gießen) und Priv.-Doz. Dr. Thorsten Diemer (Urologie, Gießen).

Kontakt:
Lambert Stamer, Dekanat Fachbereich Medizin
Rudolf-Buchheim-Straße 6, 35392 Gießen
Telefon: 0641 99-48030
E-Mail: lambert.stamer@dekanat.med.uni-giessen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Forschergruppe zur männlichen Unfruchtbarkeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150731/">Forschergruppe zur männlichen Unfruchtbarkeit </a>