Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

"Performing Science" auf DVD

31.01.2008 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

ZMI veröffentlicht Dokumentation - Über sieben Stunden Filmmaterial "Performing Science", der sehr erfolgreiche Wettbewerb um die beste wissenschaftliche Präsentation und Lecture Performance, liegt schon einige Monate zurück. Jetzt veröffentlicht das Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI) der Justus-Liebig-Universität Gießen eine Komplett-Dokumentation der Endausscheidung im Oktober 2007. Mehr als sieben Stunden Filmmaterial auf insgesamt fünf DVDs zeigen die neun Lecture Performances und sieben wissenschaftlichen Vorträge mit den Jury-Diskussionen und Preis-Verleihungen.

Der "Performing Science"-Preis hat den Blick auf die performative Dimension wissenschaftlicher Präsentationsformen gelenkt. Es wurden herausragende Beispiele der Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte mit Präsentationsprogrammen (wie zum Beispiel Power Point) gezeigt. Um dem wechselseitigen Verhältnis von wissenschaftlicher Präsentation und innovativen Formen des künstlerischen Ausdrucks Rechnung zu tragen, wurde der Preis auch in der Kategorie "Lecture Performance" vergeben. In der Kategorie "Wissenschaftliche Präsentation" setzte sich die Physikerin und Tänzerin Lydia Schulze Heuling (Universität Hamburg) mit ihrer "Rotationsperformance" durch. Auf Platz 2 landete der Mathematiker Werner Große (IWF Göttingen) mit "Zeit Kippen", auf Platz 3 der Gießener Chemiker Prof. Dr. Siegfried Schindler mit "NO Chemistry". Als Sieger der Kategorie "Lecture Performance" gingen die Berliner Wagner-Feigl-Forschung/Festspiele mit "Enzyklopädie der Performancekunst" hervor. Auf Platz 2 kam Elise von Bernstorff (Gießen) mit "Bitte kommen Sie pünktlich". Platz 3 erreichte Hanna Linn Wiegel (Hamburg) mit "Denn sie wissen nicht, was sie sprechen". Die Jury war hochkarätig mit Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur besetzt.

Das umfangreiche Filmmaterial wurde ursprünglich zur internen Dokumentation erstellt, so dass von kleineren Mängeln in Bild- und Tonqualität abzusehen ist. Wegen der großen Nachfrage von Seiten der Veranstaltungsteilnehmer, der Medien wie auch von Personen, die nicht an der Endausscheidung teilnehmen konnten, haben sich die Initiatoren dazu entschlossen, die Aufzeichnung in professionell geschnittener Form zu veröffentlichen. Die fünf DVDs sind in einer attraktiv gestalteten Box mit Booklet zum subventionierten Preis von 19,80 Euro beim ZMI erhältlich.

Kontakt:
Sabine Heymann M.A., Zentrum für Medien und Interaktivität
Ludwigstraße 34, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-16350, Telefax: 0641 99-16359
E-Mail: zmi@uni-giessen.de
Weitere Informationen: http://www.zmi.uni-giessen.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Performing Science" auf DVD
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150740/">"Performing Science" auf DVD </a>