Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Didaktische Patterns auf der EuroPLoP - Patterns for Tools and Pedagogies for Higher Education

31.01.2008 - (idw) Leibniz-Gemeinschaft

Design Patterns sammeln Expertenwis-sen in Form von Problem-Lösungs-Beschreibungen und geben dieses in kompakter Form an Einsteiger weiter. Didaktische Patterns erfas-sen daher erprobte Methoden und Szenarien ebenso wie Werkzeuge und Medieneinsätze zur Lösung wiederkehrender Problemstellungen in einem spezifischem Lehr-/Lernkontext. Insbesondere werden die invarianten Strukturmerkmale von Best Practice Beispielen erfasst. Auf der diesjährigen EuroPLoP in Irsee wird es einen thematischen Track zu didaktischen Patterns in der Hochschullehre geben. Das spezielle Konferenzformat sieht vor, dass Experten - in diesem Fall Hochschullehrende, Content-Designer und Werkzeugentwickler - ih-re dokumentierten Patterns in einem Writer's Workshop vorstellen und ein ausführliches inhaltliches Feedback erhalten. Patterns gelten als einer der Schlüsseltrends im E-Learning. Gleichwohl stehen die Forscher in diesem jungen Wissenschaftsfeld vor der schwierigen Aufgabe, einheitliche Qualitätsstandards zu definieren und subjekte Expertenerfahrung zu objektivieren. Die Konferenz bietet Gelegen-heit Lehrende und Entwickler zusammenzubringen und ihr Wissen über die Gestaltung von Kurseinheiten und Lernmaterialien auszu-tauschen.

Der Call for Papers endet am 18. Februar.

Weitere Informationen sowie den Call for Papers finden Sie unter: http://hillside.net/europlop/

Kontakt & weitere Information
Christian Kohls
Institut für Wissensmedien
Konrad-Adenauer-Str. 40
72072 Tübingen
Tel.: 07071/979-103
Fax: 07071/979-105
e-Mail: c.kohls@iwm-kmrc.de

Das Institut für Wissensmedien
Das Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen erforscht das Lehren und Lernen mit innovativen Technologien. Rund 40 Wissenschaftler-/innen aus Psychologie, Erziehungswissenschaft und Medien-technik arbeiten hier an Forschungsfragen zum individuellen und kooperativen Wissenserwerb in me-dialen Umgebungen. Seit seiner Gründung im Jahre 2001 hat sich das IWM zum zentralen Ansprech-partner für den Aufbau nationaler und internationaler Forschungsverbünde zu Fragen des technolo-giebasierten Lehrens und Lernens entwickelt. Das Institut setzt seine Forschungsergebnisse in Pilot-szenarien um, z.B. durch seine maßgebliche Mitwirkung am ersten virtuellen Graduiertenkolleg in Deutschland und bei der Entwicklung eines E-Teaching-Portals für Hochschullehrer. Für nähere Infor-mationen besuchen Sie uns bitte im Internet unter http://www.iwm-kmrc.de.

uniprotokolle > Nachrichten > Didaktische Patterns auf der EuroPLoP - Patterns for Tools and Pedagogies for Higher Education
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150755/">Didaktische Patterns auf der EuroPLoP - Patterns for Tools and Pedagogies for Higher Education </a>