Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Von Dada bis Pop Art - Buchobjekte der Avantgarde

01.02.2008 - (idw) Universität Erfurt

Installationen und Aktionen Erfurter Studierender in der Universitätsbibliothek "Von Dada bis Pop Art", unter diesem Titel findet im Zeitraum vom 5. Februar bis 17. April 2008 eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek Erfurt statt. Gezeigt wird ein Querschnitt der Avantgarde in Form einer Buchausstellung. Begleitet wird diese durch studentische Exponate, die in Anlehnung an namhafte Kunstwerke der Avantgarde gestaltet wurden. Konzipiert und realisiert wurde die Ausstellung von Studenten im Rahmen eines Studium Fundamentale Seminars. Von dadaistischen Kunstwerken über surrealistische Installationen, Fotografie und Bauhaus-Parodien bis zur konsumorientierter Pop-Art ist ein breites Spektrum geboten. Die Initiative zur Ausstellung stammt von den Professoren Dagmar Demming (Kunstwissenschaft) und Patrick Rössler (Kommunikationswissenschaft).

Eine Eröffnungsfeier findet am Dienstag den 5. Februar 2008 um 19 Uhr im "Café Voltaire" alias Café Hilgenfeld auf dem Universitätscampus statt.

Geöffnet ist die Ausstellung in der Universitätsbibliothek Erfurt, Ausstellungsraum 2. Obergeschoss, montags bis freitags von 9 bis 22 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen/Kontakt: Charlotte Prümmer
Telefon: 0361 - 6607486; Mobil: 0176 - 61082327; charlotte.pruemmer@stud.uni-erfurt.de

uniprotokolle > Nachrichten > Von Dada bis Pop Art - Buchobjekte der Avantgarde
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150814/">Von Dada bis Pop Art - Buchobjekte der Avantgarde </a>