Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

TUD bei Sächsischer Exzellenzinitiative mit drei Projekten zum Vollantrag aufgefordert

26.02.2008 - (idw) Technische Universität Dresden

Die TUD ist im Rahmen der Sächsischen Exzellenzinitiative aufgefordert worden, für drei Forschungsprojekte Vollanträge einzureichen. Damit ist es der TUD gelungen, mit allen beantragten Projekten im Rennen zu bleiben. Der Rektor der TUD, Professor Hermann Kokenge, nahm dieses Ergebnis mit großer Freude entgegen: "Ich danke allen an den Antragsskizzen Beteiligten. Die Tatsache, die erste Etappe der Sächsischen Exzellenzinitiative erfolgreich gemeistert zu haben, beflügelt unsere Wissenschaftler, nun mit ganzer Kraft an den Vollanträgen zu arbeiten. Wir hoffen, uns mit Hilfe der Sächsischen Exzellenzinitiative in ausgewählten Bereichen weiter profilieren zu können, um dann auf eventuell folgende, weitere Runden der bundesweiten Exzellenzinitiative optimal vorbereitet zu sein."

Mit ihren drei beantragten Forschungsvorhaben setzt die TU Dresden konsequent ihre bisherige Strategie fort, ihre Forschungskompetenz in fächerübergreifenden, interdisziplinär vernetzten Strukturen zu profilieren.

Vollanträge werden für folgende Forschungsvorhaben vorbereitet:

- Mikro- und Nanotechnologien in der Elektronik (Minatronik)- http://www.tu-dresden.de/presse/minatronik.pdf
- European Center for Emerging Materials and Processes Dresden (ECEMP): Mehrkomponentenwerkstoffe mit erweitertem Einsatzspektrum für Hochtechnologieanwendungen im Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau - http://www.tu-dresden.de/presse/ecemp.pdf
- Gemeinsames Zentrum für Strahlenforschung in der Onkologie - http://www.tu-dresden.de/presse/medizin.pdf

Bei der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gelang es der TUD als einziger ostdeutscher Hochschule, sowohl ein Exzellenzcluster als auch eine Graduiertenschule einzuwerben.

Informationen für Journalisten: Kim-Astrid Magister, Tel. 0049 351 463-32398, E-Mail: pressestelle@tu-dresden.de
Weitere Informationen: http://www.tu-dresden.de/presse/medizin.pdf http://www.tu-dresden.de/presse/minatronik.pdf http://www.tu-dresden.de/presse/ecemp.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > TUD bei Sächsischer Exzellenzinitiative mit drei Projekten zum Vollantrag aufgefordert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/152026/">TUD bei Sächsischer Exzellenzinitiative mit drei Projekten zum Vollantrag aufgefordert </a>