Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Bundesminister a. D. Walter Riester an der Franfurt School of Finance and Management

26.02.2008 - (idw) Frankfurt School of Finance & Management

Länger leben - länger "riestern"?!

Frankfurt am Main, 26. Februar 2008. Die demographische Entwicklung zwingt uns, unser Vorsorgesystem zu ändern und auf alternative Fundamente aufzubauen: Die Lebenserwartung steigt, die Geburtenraten sinken. Die umlagefinanzierte Sozialversicherung kann den Rentenbedarf nicht mehr abdecken. Eine Verschiebung zur privaten und betrieblichen Vorsorge findet statt. Mit der Reform der Rentenversicherung hat der Gesetzgeber wichtige Weichen gestellt. Die staatlichen Leistungen wurden reduziert und gleichzeitig wurden Anreize geschaffen, individuell vorzusorgen. Bestimmte Altersvorsorgeprodukte werden staatlich gefördert. Die Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge wurden ebenfalls erweitert. Sechs Jahre nach in Kraft treten der Rentenreform wollen wir bei "Frankfurt School im Dialog" die Debatte um die Altersvorsorge aufnehmen. Key Note Speaker ist Bundesminister a. D. Walter Riester, MdB. Referenten aus Versicherungswirtschaft und Wissenschaft, unter anderem Professor Dr. Uwe Wystup, Professor für Quantitative Finance an der Frankfurt School, und Claus-Dieter Gorr, Geschäftsführender Gesellschafter, GVM Gorr und Partner GmbH, stellen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse vor.

Frankfurt School im Dialog: "Länger leben - länger riestern"
Mittwoch, 12. März 2008, 18:30 Uhr
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstraße 9 - 11
60314 Frankfurt am Main

Im Anschluss an die Vorträge und Diskussion laden wir zu einem Empfang mit Imbiss ein. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Bitte melden Sie sich online unter www.frankfurt-school.de/dialog an.

Angelika Werner
Frankfurt School of Finance & Management
Tel. 069 154 008 708
Mobiltelefon 0173 7250905
Fax 069 154 008 4708
E-Mail a.werner@frankfurt-school.de

Über die Frankfurt School of Finance & Management
Hervorgegangen aus Bankakademie und HfB bietet die Frankfurt School of Finance & Management umfassende Bildungs- und Beratungsleistungen zu Finanz- und Managementthemen an. Dazu gehören: Weiterbildungs- und Hochschulstudiengänge, offene Seminare und Trainings sowie maßgeschneiderte Bildungs- und Beratungsangebote für Unternehmen. In ihrer Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder aktuelle Finanz- und Managementfragestellungen. Darüber hinaus managen Experten der Frankfurt School of Finance & Management Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Mikrofinanzthemen. Hierzu gehört auch die Beratung des Fondsmanagement des European Fund for Southeast Europe (EFSE). Die Frankfurt School of Finance & Management finanziert sich ausschließlich über Studiengebühren, Beratungshonorare sowie Stiftungsmittel. Informationen im Internet unter www.frankfurt-school.de
Weitere Informationen: http://www.frankfurt-school.de/dialog
uniprotokolle > Nachrichten > Bundesminister a. D. Walter Riester an der Franfurt School of Finance and Management
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/152030/">Bundesminister a. D. Walter Riester an der Franfurt School of Finance and Management </a>