Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

HyWindBalance gehört zu den Finalisten

27.02.2008 - (idw) Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Das Projekt HyWindBalance gehört zu den Finalisten für den "Preis Umwelt Unternehmen: Nordwest" 2007, der am 28. Februar 2008 in Bremen in Anwesenheit von rund 500 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft übergeben wird. Im Forschungs- und Entwicklungsprojekt HyWindBalance arbeiten sechs Oldenburger Unternehmen und die Universität Oldenburg als Projektpartner zusammen. Ziel ist, ein System zu entwickeln, das Windparks mit dem leicht zu speichernden Energieträger Wasserstoff kombiniert. So soll die schwankende Einspeisung von Strom aus Windenergieanlagen ausgeglichen werden. Wesentliche Elemente einer solchen Anlage sind Elektrolyseure, Wasserstoff-Speicher, Brennstoffzellen und eine intelligente Regeleinheit, die den Betrieb des Gesamtsystems auf Basis von Prognosen für Verbrauch und Produktion von Windstrom optimiert.

Die acht nominierten Projekte konnten sich bereits gegen 42 weitere Bewerbungen behaupten. Der "Preis Umwelt Unternehmen: Nordwest", bisher bekannt als "Bremer Umweltpreis", ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert. Er richtet sich an Unternehmen in der Metropolregion Bremen-Oldenburg, die sich durch herausragendes, vorbildliches und freiwilliges Umweltengagement auszeichnen und mehr erfüllen als gesetzliche Vorgaben.

Kontakt: Dr. Hans-Peter Waldl, Overspeed GmbH & Co. KG, Tel.: 0441/361163, Mobil: 0173 - 2025 479, E-Mail: h.p.waldl@overspeed.de
Weitere Informationen: http://www.uni-oldenburg.de http://www.hywindbalance.de
uniprotokolle > Nachrichten > HyWindBalance gehört zu den Finalisten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/152093/">HyWindBalance gehört zu den Finalisten </a>