Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Mai 2019 

"Pflegende und sorgende Frauen und Männer": Tagung an der FH Frankfurt

03.04.2008 - (idw) Fachhochschule Frankfurt (Main)

Am 16. April 2008 findet die Tagung "Pflegende und sorgende Frauen und Männer - Aspekte einer künftigen Pflege im Spannungsfeld von Privatheit und Professionalität" an der Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) statt. Veranstalter ist das Gemeinsame Frauenforschungszentrum der Hessischen Fachhochschulen (gFFZ) in Zusammenarbeit mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) und dem Cornelia-Goethe-Centrum der Universität Frankfurt am Main (CGC).

Die Veränderung angesichts der Lebenserwartung (demografischer Wandel) und der Veränderung der Erwartungen von Frauen und Männern an das Leben (Wandel der Geschlechterbeziehungen) werden während der Tagung behandelt. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie die Pflege und die Sorge für hilfsbedürftige Menschen in Zukunft zwischen Männern und Frauen und zwischen beruflich und privat Pflegenden verteilt werden kann; und welche Konzepte erforderlich sind, um die private und die professionelle Pflege besser zu verzahnen.

Die Tagung will den Fokus auf die Frauen und Männer richten, die künftige Pflegeaufgaben und Sorgetätigkeiten übernehmen sollen: Angehörige, bürgerschaftlich Engagierte, angelernte und ausgebildete Pflegekräfte.

Anmeldeschluss ist der 7. April 2008. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.

Termin: 16. April 2008, 9 Uhr bis 17 Uhr 30

Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststraße, Gebäude 4, Raum 111 und 112

Kontakt: gFFZ, Telefon: 069/1533-3150, E-Mail: info@gffz.de, Internet: http://www.gffz.de

uniprotokolle > Nachrichten > "Pflegende und sorgende Frauen und Männer": Tagung an der FH Frankfurt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/153957/">"Pflegende und sorgende Frauen und Männer": Tagung an der FH Frankfurt </a>