Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Systematics 2008: Stammesentwicklung von Organismen und Entstehung der Arten

04.04.2008 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Mit der Stammesentwicklung von Organismen, der Entstehung und Klassifikation der Arten und ihrer geographischen Verbreitung befasst sich die Tagung "Systematics 2008", die vom 7. bis 11. April dieses Jahres an der Georg-August-Universität stattfindet. Dabei handelt es sich um ein internationales Expertentreffen, das erstmals gemeinsam von der Gesellschaft für Biologische Systematik und der Sektion Biodiversität und Evolutionsbiologie in der Deutschen Botanischen Gesellschaft durchgeführt wird. Zu der Veranstaltung werden rund 450 Teilnehmer aus 30 Ländern erwartet. Pressemitteilung
Göttingen, 4. April 2008 / Nr. 66/2008

Systematics 2008: Stammesentwicklung von Organismen und Entstehung der Arten
Internationales Expertentreffen an der Georgia Augusta mit rund 450 Teilnehmern aus 30 Ländern

(pug) Mit der Stammesentwicklung von Organismen, der Entstehung und Klassifikation der Arten und ihrer geographischen Verbreitung befasst sich die Tagung "Systematics 2008", die vom 7. bis 11. April dieses Jahres an der Georg-August-Universität stattfindet. Dabei handelt es sich um ein internationales Expertentreffen, das erstmals gemeinsam von der Gesellschaft für Biologische Systematik und der Sektion Biodiversität und Evolutionsbiologie in der Deutschen Botanischen Gesellschaft durchgeführt wird. Zu der Veranstaltung werden rund 450 Teilnehmer aus 30 Ländern erwartet.

Veranstalter in Göttingen sind das Albrecht-von-Haller-Institut für Pflanzenwissenschaften und das Johann-Friedrich-Blumenbach-Institut für Zoologie und Anthropologie. Auf dem fünftägigen Programm, das Prof. Dr. S. Robbert Gradstein (Systematische Botanik) und Prof. Dr. Rainer Willmann (Systematik und Evolutionsbiologie der Tiere) realisiert haben, stehen Vorträge, Posterpräsentationen und Workshops. In rund 150 Beiträgen werden renommierte Forscher aus dem In- und Ausland sowie Nachwuchwissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aktuelle Forschungsarbeiten vorstellen.

Im Rahmen einer öffentlichen Abendveranstaltung am Donnerstag, 10. April 2008, ist ein Vortrag mit Prof. Dr. Tod F. Stuessy vom Department für Botanische Systematik und Evolutionsforschung der Universität Wien (Österreich) geplant. Der Wissenschaftler spricht zum Thema "The importance of systematic biology in a modernizing world". Für musikalische Begleitung mit dem "Dumky Trio" von Antonín Dvorák sorgt das Zara Trio, dem Jan Gispen (Violine), Robbert Gradstein (Cello) und Wout van Veen (Klavier) angehören. Die Veranstaltung findet in der Aula am Wilhelmsplatz statt und beginnt um 20.30 Uhr.

Informationen im Internet können unter der Adresse http://www.systematics2008.com abgerufen werden.

Kontaktadresse:
Prof. Dr. S. Robbert Gradstein
Georg-August-Universität Göttingen, Biologische Fakultät
Albrecht-von-Haller-Institut für Pflanzenwissenschaften
Untere Karspüle 2, 37073 Göttingen, Tel. (0551) 39-2229
e-mail: sgradst@uni-goettingen.de, Internet: http://www.sysbot.uni-goettingen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Systematics 2008: Stammesentwicklung von Organismen und Entstehung der Arten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/154016/">Systematics 2008: Stammesentwicklung von Organismen und Entstehung der Arten </a>