Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 29. Januar 2020 

14. Internationale Elektrotechnik-Olympiade "NEISSE-ELEKTRO" in Zittau

08.04.2008 - (idw) Hochschule Zittau/Görlitz (FH)

Am 05. April ermittelten in der Stadt am Dreiländereck zum vierzehnten Mal Schüler aus Polen, Tschechien und Deutschland die besten Elektrotechniker. Die 50 Endrundenteilnehmer hatten sich in den nationalen Vorrunden aus einem großen Feld von Mitbewerbern bereits erfolgreich hervorgehoben. Nach der 90-minütigen Klausur nutzten die Olympioniken in diesem Jahr die Gelegenheit, um das Energietechnische Kabinett der Hochschule Zittau/Görlitz zu besichtigen. Uwe Heidrich und Roberto Peuker erläuterten den Teilnehmern anschaulich die zahlreichen Experimentierplätze, an denen Versuche zu regenerativen Energien - Solar - Wasserstoff - Brennstoffzelle - durchgeführt werden können. Besonders staunten die jungen Leute über den Reaktorsimulator. Er besteht aus den erhaltenen Komponenten des Zittauer Lehr- und Forschungsreaktors in Verbindung mit der PC-gestützten Simulation zum Betriebs- und Störfallverhalten des Reaktors. Die Teilnehmer konnten damit die "Reaktortechnik" selbst "erleben". Auch die anderen Exponate der Kraftwerks- bzw. Kernkraftwerkstechnik sowie das Funktionsmodell eines Kernkraftwerkes fanden großen Anklang.

Am späten Nachmittag bildete die Siegerehrung im historischen Bürgersaal des Rathauses Zittau den Abschluss der 14. Internationalen Elektrotechnik-Olympiade "NEISSE-ELEKTRO 2000". Die gute Vorbereitung, die die Physiklehrerinnen und Physiklehrer ihren Schützlingen angedeihen ließen. hat zu ansehnlichen Ergebnissen geführt. In diesem Jahr machten Tschechien und Deutschland die vorderen Plätze unter sich aus. Die polnische Mannschaft konnte keine Spitzenergebnisse erreichen.

Der Sieger - Eugen Hruska - konnte den vom VDE gestifteten leistungsfähigen Laptop mit nach Hause nach Ilmenau nehmen. Die besten Oberlausitzer kommen aus Zittau (Alexander Mietke, Platz 4) und Bautzen (Nico Strasdat, Platz 5).

Die Platzierungen:

Platz 1: Hruska, Eugen aus Ilmenau (D)
Platz 2: Brunetto, Robert aus Liberec (CZ)
Platz 3: Heidler, Roman aus Varnsdorf (CZ)
Platz 4: Mietke, Alexander aus Zittau (D)
Platz 5: Strasdat, Nico aus Bautzen (D)
Platz 6: Milichovský, Martin aus Liberec (CZ)
Platz 7: Hoffmann, Jakub aus Liberec (CZ)
Platz 8: Hradecný, Lukᨠaus Decín (CZ)
Platz 9: Braune, Carsten aus Dresden (D)
Platz 9: Val¨ík, Marek aus Liberec (CZ)

Am 13. Juni werden 15 besonders erfolgreiche Teilnehmer noch einmal zusammentreffen. Bundestagsabgeordneter Wolfgang Gunkel hat sie zu einer Informationsfahrt nach Berlin eingeladen.

Ein besonderes Dankeschön gilt - neben den Organisatoren der "NEISSE-ELEKTRO" - den Sponsoren des Wettbewerbes: der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, dem VDE und der EVH GmbH, Energieversorgung Halle.
Weitere Informationen: http://"www.hs-zigr.de - detaillierte Angaben"
uniprotokolle > Nachrichten > 14. Internationale Elektrotechnik-Olympiade "NEISSE-ELEKTRO" in Zittau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/154235/">14. Internationale Elektrotechnik-Olympiade "NEISSE-ELEKTRO" in Zittau </a>