Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Eine Woche Mathematik hautnah - Jugend forscht-Sonderpreis der TU Darmstadt geht an Nils Becker aus Königstein

08.04.2008 - (idw) Technische Universität Darmstadt

Darmstadt, 08.04.2008. Beim Landeswettbewerb Hessen "Jugend forscht" 2008 erhält Nils Becker (17) vom Taunusgymnasium in Königstein den Sonderpreis der TU Darmstadt für seine Arbeit "Multibrote - Verallgemeinerte Mandelbrotmengen" im Bereich Mathematik/Informatik. Als Sonderpreis der TU Darmstadt kann Becker an einer Modellierungswoche mit Studierenden und Wissenschaftlern des Fachbereichs Mathematik der TU teilnehmen. Nils Becker untersucht in seiner Arbeit sogenannte "verallgemeinerte Mandelbrotmengen" auf ihre fraktalen Eigenschaften. Basis und Instrument seiner Arbeit ist ein selbst entwickeltes Computerprogramm, das Mandelbrotmengen darstellen und untersuchen kann. Dabei erweitert Becker die Iterationsvorschrift auf beliebige Exponenten und untersucht die Auswirkungen von Änderungen dieses Exponenten.

Der Begriff "Fraktal" bekam seine heutige Bedeutung erst 1982, als der Mathematiker Benoit Mandelbrot einer Klasse von bis dahin auch unter Fachleuten weitgehend unbekannten mathematischen Objekten mit seiner Veröffentlichung "Die fraktale Geometrie der Natur" ins Rampenlicht half. Er hatte iterative Systeme der Form z(n+1) = z(n)^2 + c im komplexen Zahlenraum untersucht und ihre Eigenschaften am Computer sichtbar gemacht.

Die sogenannten "Fraktale" galten fortan als anschauliche Beispiele dynamischer Systeme, und fraktale Konzepte fanden Eingang in alle Wissenschaften und auch in Anwendungen. Das wohl bekannteste Fraktal ist die nach ihrem Entdecker benannte Mandelbrotmenge, auch als "Apfelmännchen" bekannt. Ein Anwendungsbeispiel für Fraktale ist sind moderne Verfahren der Bildkompression.

Die Technische Universität Darmstadt beteiligt sich seit 2001 jährlich mit der Ausschreibung eines Sonderpreises am Wettbewerb "Jugend forscht", meist ein 14-tägiges Praktikum. Bisherige Preisträger arbeiteten und forschten etwa in den Fachbereichen Biologie, Chemie, Informatik und Mathematik. Die Preisverleihung findet heute, 8. April 2008, in der Merck Sporthalle in Darmstadt statt.

map/he

uniprotokolle > Nachrichten > Eine Woche Mathematik hautnah - Jugend forscht-Sonderpreis der TU Darmstadt geht an Nils Becker aus Königstein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/154238/">Eine Woche Mathematik hautnah - Jugend forscht-Sonderpreis der TU Darmstadt geht an Nils Becker aus Königstein </a>