Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Die Universitätsfrauenklinik Greifswald wird 130 Jahre

10.04.2008 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Einladung zur Geburtstagsfeier in der "Großfamilie"

Mitarbeiter, Patientinnen, Partner und Freunde der traditionsreichen Universitätsfrauenklinik kommen am kommenden Dienstag, dem 15. April 2008, zusammen, um gemeinsam den 130. Geburtstag zu begehen. Im Hörsaal der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (16.00 Uhr) in der Wollweberstraße soll an 13 Jahrzehnte wechselvolle Geschichte und Höhepunkte der Entwicklung zur festen Institution der Universitäts- und Hansestadt erinnert werden. Zur Festveranstaltung sind interessierte Gäste und die Vertreter der Medien recht herzlich eingeladen. Die Feierstunde im großen Kreis für eine der ältesten Kliniken Greifswalds ist zugleich ein kleiner vorweggenommener Abschied. Im nächsten Jahr zieht auch die Frauenklinik in den Neubau am Berthold-Beitz-Platz. Als Erinnerungsstücke sollen einige gut erhaltene Möbel aus dem Gründungsjahr 1878 "mitziehen" und dann auch am modernsten Klinikum Deutschlands für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Das Team der Universitätsfrauenklinik bittet deshalb seine Geburtstagsgäste um eine Spende für die geplante Restauration der antiken Zeitzeugen. So wird der Ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzende des Uniklinikums, Prof. Claus Bartels, einen Geburtstagsscheck des Vorstandes in Höhe von 2.000 Euro mitbringen und an den Direktor der Universitätsfrauenklinik, Prof. Marek Zygmunt, überreichen.

An der Greifswalder Universitätsfrauenklinik wurden im vergangenen Jahr rund 6.000 Frauen ambulant und 3.300 Patientinnen stationär betreut sowie genau 777 Kinder geboren. Zur Klinik gehört das 2004 erste im Land zertifizierte und hoch spezialisierte Brustzentrum, an dem jährlich mehr als 250 bösartige Tumorerkrankungen behandelt werden. Darüber hinaus gilt die größte gynäkologisch-geburtshilfliche Sammlung, die seit vielen Jahren vom Stellvertretenden Klinikdirektor Prof. Günter Köhler gepflegt wird, als Anziehungspunkt für Medizinhistoriker (http://www.medizinhistorie.de).

Geburtstagsfeier in der Universitätsfrauenklinik
Dienstag, 15. April 1008, von 16:00 bis 18:30 Uhr
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Greifswald, Wollweberstraße 1, Greifswald

Begrüßung
Historische Reminiszenz
Geschichte der Geburtshilfe und Frauenheilkunde in Greifswald bis zum 100. Geburtstag
Anekdotisches zum Klinikbetrieb vor 30 Jahren und das Klinikumfeld vor 30 Jahren
Klinikprofil, Lehre und Forschung in der Vorwendezeit
Das Profil der 130-jährigen Klinik
Klinisches Profil, Lehre und Forschung an der 130-jährigen Klinik

Ansprechpartner
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Direktor: Prof. Dr. med. Marek Zygmunt
Wollweberstraße 1, 17475 Greifswald
T +49 3834 86-65 00
E frauenklinik@uni-greifswald.de
http://www.klinikum.uni-greifswald.de

uniprotokolle > Nachrichten > Die Universitätsfrauenklinik Greifswald wird 130 Jahre
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/154412/">Die Universitätsfrauenklinik Greifswald wird 130 Jahre </a>