Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Erfolgreich im Jahr der Mathematik

18.04.2008 - (idw) Fachhochschule Trier

Pizza ist nicht nur die Lieblingsspeise vieler Schülerinnen und Schüler, sondern findet zum Jahr der Mathematik auch Eingang in den Mathematikunterricht. So beschäftigen sich beispielsweise die Grundschulkinder in Niederbrombach mit den verschieden kombinatorischen Möglichkeiten, eine Pizza zu belegen.
Das Projekt "Mathematik für hochbegabte Kinder (Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Entdeckerschule Niederbrombach)" von Professorin Dr. Rita Spatz wurde im bundesweiten Wettbewerb "Mathe erleben!" zum Jahr der Mathematik 2008 prämiert. Im Rahmen des durch den Wettbewerb geförderten Projektes sollen an der Entdeckerschule Niederbrombach ausgewählte Themen aus dem Bereich Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung einfach, spielerisch und aus neuen Perspektiven veranschaulicht werden. Pizza ist nicht nur die Lieblingsspeise vieler Schülerinnen und Schüler, sondern findet zum Jahr der Mathematik auch Eingang in den Mathematikunterricht. So beschäftigen sich beispielsweise die Grundschulkinder in Niederbrombach mit den verschieden kombinatorischen Möglichkeiten, eine Pizza zu belegen.
Das Projekt "Mathematik für hochbegabte Kinder (Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Entdeckerschule Niederbrombach)" von Professorin Dr. Rita Spatz des Umwelt-Campus Birkenfeld wurde mit einem Preisgeld von 1.000 Euro für ihre Wettbewerbsteilnahme prämiert. Die Grundschule Niederbrombach wurde in Rheinland-Pfalz mit dem landesweiten Modellprojekt "Entdecken und Fördern hochbegabter Kinder in der Grundschule" als Projektschule beauftragt. Im Rahmen des durch den Wettbewerb geförderten Projektes sollen an der Entdeckerschule Niederbrombach ausgewählte Themen aus dem Bereich Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung einfach, spielerisch und aus neuen Perspektiven veranschaulicht werden.

Jury zeichnet bundesweit 64 Projekte zum Jahr der Mathematik aus

Das Projekt des Umwelt-Campus Birkenfeld ist eine von 64 Wettbewerbsideen, die in der vergangenen Woche von einer hochkarätig besetzten Jury unter der Leitung von Prof. Albrecht Beutelspacher im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs "Mathe erleben!" mit einem Preis ausgezeichnet wurden.
Der Wettbewerb wurde zum Wissenschaftsjahr 2008 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Universität Bremen ausgelobt. Gesucht werden spannende und originelle Projektideen, mit denen insbesondere Kinder und Jugendliche für mathematische Fragestellungen und kreative Lösungswege begeistert werden sollen. Das Echo auf den Wettbewerb war groß: Aus ganz Deutschland reichten Schulen, Kulturvereine und verschiedene Institutionen Ideen ein. Unter den prämierten Projekten befinden sich ambitionierte Kunstaktionen ebenso wie öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen, die die Relevanz von Mathematik für die Gesellschaft verdeutlichen und Interesse und Spaß am Fach und seinen schier unendlichen Anwendungsmöglichkeiten wecken.
Nach dem Ende der ersten Staffel geht es nun in die zweite Runde: Bis zum 15. Mai sind erneut Schulen, Bildungseinrichtungen, Kulturinstitutionen und gemeinnützige Vereine aufgerufen, originelle und spannende Ideen zum Jahr der Mathematik einzureichen. Es winken Preise über 1000 und 5000 Euro.

Weitere Informationen zum Umwelt-Campus und Fachgebiet Mathematik, Statistik und Data Mining finden Sie unter http://www.umwelt-campus.de/~r.spatz
Weitere Informationen zum Wettbewerb unter http://www.hausderwissenschaft.de
Weitere Informationen: http://www.umwelt-campus.de/~r.spatz
uniprotokolle > Nachrichten > Erfolgreich im Jahr der Mathematik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/154933/">Erfolgreich im Jahr der Mathematik </a>