Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 31. März 2020 

Russische Romanzen an der FH Lausitz

19.04.2008 - (idw) Fachhochschule Lausitz

Ein eindrucksvolles musikalisch-literarisches Programm präsentierte das Sprachenzentrum der Fachhochschule Lausitz gemeinsam mit ihm verbundenen Europäern am 15. April 2008 in der Cafeteria am Studienort Senftenberg. Nach der Begrüßung durch die Leiterin des Sprachenzentrums, Ilka Bichbeimer, verstanden es die Künstler, die Hochschulangehörigen gesanglich wie instrumental zu überzeugen und in eine romantische Stimmung zu versetzen.

Wera Hannuschka-Horst, russische Staatsbürgerin, ausgebildete Pädagogin für russische Sprache und seit 2003 Lehrbeauftragte für Russisch an der FH Lausitz, führte durch das zweisprachige Programm "Russische Romanzen" und bestritt selbst große Teile davon.

Schnell wurde deutlich, dass die Pädagogin auch auf eine künstlerische Ausbildung verweisen kann. Mit ihren Romanzen voller intensiver Gefühle brachte sie die russische Seele zum Klingen. "Der lange Weg" und die "Moskauer Nächte" mit der auch in Deutschland sehr bekannten Melodie zählten zu den Höhepunkten, ebenso die Werke großer russischer Dichter wie Puschkin und Lermontow. Manch Anekdote gab dem Programm die Würze.

Der selbstständige deutsche Musiklehrer Gerhard Stöcker und der Bulgare Kristo Kostov - derzeit freischaffender Musiker mit Abschluss der Musikakademie von Sofia - waren an Keyboard, Gitarre und Tuba weit mehr als musikalische Begleiter. Sie bestritten eigene instrumentale Programmteile. In Duetten mit Wera Hannuschka-Horst begeisterten sie das Publikum auch gesanglich.

In dessen Namen dankte Prof. Dr. Wolfgang Laßner aus dem Studiengang Informatik auf Russisch für den gelungenen Abend. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte hervorragend das Team der Mensa des Studentenwerkes. Wie die Leiterin des Sprachenzentrums, Ilka Bichbeimer, abschließend mitteilte, kann man sich an der Fachhochschule Lausitz auch künftig auf Themenabende - beim nächsten Mal in englischer Sprache - freuen.

uniprotokolle > Nachrichten > Russische Romanzen an der FH Lausitz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/155028/">Russische Romanzen an der FH Lausitz </a>