Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Landeslehrpreis an Dr. Hubert Zitt - Dritte Preisverleihung in Folge an Fachbereich IMST

22.04.2008 - (idw) Fachhochschule Kaiserslautern

Bereits zum dritten Mal in Folge wird der Landeslehrpreis an einen Lehrenden des Fachbereichs Informatik und Mikrosystemtechnik der Fachhochschule Kaiserslautern vergeben: Frau Ministern Doris Ahnen wird heute im Rahmen des Tages der Lehre Herrn Dr. Hubert Zitt den mit 10.000 Euro dotierten Preis überreichen.

Der Lehrpreis des Landes Rheinland-Pfalz wurde durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 2005 erstmals ausgelobt. Im Rahmen des Hochschulprogramms "Wissen schafft Zukunft" ist mit der Vergabe von Lehrpreisen das Ziel verbunden, herausragende Leistungen in der Lehre zu würdigen und hierdurch eine qualitativ hochwertige Lehre zu fördern. 2008 wird nun bereits zum dritten Mal in Folge ein Lehrender des Fachbereichs Informatik und Mikrosystemtechnik (IMST) am Standort Zweibrücken der Fachhochschule Kaiserslautern ausgezeichnet: Nachdem 2005 Prof. Dr.-Ing. Patrick Klär und 2006 Prof. Dr. Dieter Wallach den Preis entgegennehmen konnten, zählt nun für das Jahr 2007 Dr. Hubert Zitt zu den Preisträgern.

"Die dritte Verleihung des Lehrpreises an Mitglieder unserer Hochschule zeigt das außergewöhnliche Engagement, das wir in der Lehre für unsere Studierenden erbringen", so der Präsident der Fachhochschule Kaiserslautern, Prof. Dr. Uli Schell, zu dem erfreulichen Ereignis: "Besonders bemerkenswert ist es, dass es dem Fachbereich IMST gelungen ist, bisher in jedem Jahr einen Preisträger zu stellen".

Dr. Zitt studierte zunächst an der FH Kaiserslautern Elektrotechnik, erwarb anschließend an der Universität des Saarlandes zusätzlich den Universitätsabschluss und promovierte dort 2001 zum Dr.-Ing. Am Campus Zweibrücken lehrt er im Bereich der Technischen Informatik und ist darüber hinaus als Fachbuchautor für Kommunikationstechnik deutschlandweit erfolgreich. Nicht zuletzt ist Dr. Zitt überregional durch seine wissenschaftlichen Veranstaltungen rund um die Technik des Raumschiffs Enterprise bekannt - die Reihe der Star Trek-Vorlesungen am Campus Zweibrücken und an zahlreichen anderen Hochschulen besitzt nachgerade Kult-Status.

Die Preisverleihung findet am 22.4.2008 ab 11 Uhr im Rahmen des Tages der Lehre im Landesmuseum Mainz statt.

Autor und Ansprechpartner:
Prof. Dr. Thomas Walter, Dekan des Fachbereichs IMST ++ Tel: 06332-914-300 ++ Mail: Thomas.Walter@fh-kl.de

V.i.S.d.P. Prof. Dr. Uli Schell, Präsident der FH Kaiserslautern ++ Tel: 0631-3724-100 ++ Mail: praesident@fh-kl.de
Red.: Wolfgang Knerr (Pressestelle Standort Zweibrücken) ++ Tel: 06332-914-136 ++ Mail: wolfgang.knerr@fh-kl.de
Weitere Informationen: http://www.hochschulevaluierungsverbund.de/lehrpreis - Informationen zum Landeslehrpreis http://www.fh-kl.de/~zitt/ - Informationen zum Preisträger Dr. Hubert Zitt
uniprotokolle > Nachrichten > Landeslehrpreis an Dr. Hubert Zitt - Dritte Preisverleihung in Folge an Fachbereich IMST
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/155113/">Landeslehrpreis an Dr. Hubert Zitt - Dritte Preisverleihung in Folge an Fachbereich IMST </a>