Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Access Soir: Mode-Studierende der UdK Berlin gestalten zum Sommerfest des Bundespräsidenten atmosphärische Themenwelten

16.06.2008 - (idw) Universität der Künste Berlin

Unter dem Titel "Access Soir" (Zugang zum Abend) gestalten Modedesign-Studierende der UdK Berlin beim diesjährigen Sommerfest des Bundespräsidenten am 20. Juni 2008 einen aufwändigen Ausstellungs-Parcour im Schlosspark.

Als Abwechslung zum festlichen Trubel werden die Besucherinnen und Besucher des Sommer-festes auf ruhigen Pfaden unweit der Showbühnen zum Entdecken aufgefordert und eingeladen, die unterschiedlichen Konzeptideen an den einzelnen Stationen interaktiv zu begleiten. Zu den Installationen zählen unter anderem ein riesiges Elsternest als Herberge kunstvoll handgefertigten Körperschmucks, eine aufwändig mit persönlichen Memoiren gravierte Gartenbank zur Verstärkung eines Bein- und Hals-umspielenden Entwurfsthemas sowie ein in Formen und Farben des Parks verborgenes, nostalgisches Inszenario zum Suchen und Finden einer umfangreichen Accessoire-Kollektion von Schmuck über moderne Schirminterpretationen bis hin zu attraktiven Handschuhlösungen. Alle Ausstellungskonzepte wurden speziell für diesen Abend gefertigt.

Die entstandenen Accessoire-Objekte werden auch - neben weiteren aktuellen Semesterprojekten des Studiengangs und den Diplomkollektionen - auf der großen "Schau08" der UdK Berlin während der Mercedes Benz Fashion Week Berlin am 19. Juli 2008 präsentiert. Eine Publikation wird Einzelteile der Access-Soir-Kollektion in aufwändigen Fotostrecken und Begleittexten einfangen.

Neben der Entwurfsarbeit unter der Leitung von Prof. Stephan Schneider, der vor einem Jahr die Nachfolgeprofessur von Vivienne Westwood übernahm, arbeiteten die Studierenden für die professionelle Realisierung der Objekte eng mit international etablierten deutschen Modeunternehmen, wie dem traditionsreichen Strumpfhersteller Falke, dem Handschuhspezialisten Röckl oder der Hut-Designerin Fiona Bennett zusammen.

Das Studium am Institut für experimentelles Bekleidungs- und Textildesign der UdK Berlin zählt zu den begehrtesten Modeausbildungen Europas. Mit Prof. Valeska Schmidt-Thomsen, Prof. Grit Seymour und Prof. Stephan Schneider lehrt ein repräsentativer Querschnitt erfolgreicher deutscher Designer, um den Mode-Nachwuchs optimal zu fördern und auf den Beruf vorzubereiten.

Weitere Informationen:
Claudia Assmann
Leiterin der Pressestelle
Universität der Künste Berlin
Tel. 030 - 3185 2456
claudia.assmann@intra.udk-berlin.de
www.udk-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Access Soir: Mode-Studierende der UdK Berlin gestalten zum Sommerfest des Bundespräsidenten atmosphärische Themenwelten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/158508/">Access Soir: Mode-Studierende der UdK Berlin gestalten zum Sommerfest des Bundespräsidenten atmosphärische Themenwelten </a>