Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Amtierender Rektor wiedergewählt - Senat der Fachhochschule Köln bestätigt Entscheidung

17.06.2008 - (idw) Fachhochschule Köln

Der Rektor der Fachhochschule Köln, Prof. Dr. phil. Joachim Metzner, steht künftig als Präsident an der Spitze von Deutschlands größter Hochschule für Angewandte Wissenschaften. In seiner gestrigen Sitzung hat der Senat der Fachhochschule Köln die Wahl des Hochschulrats bestätigt.

Nach dem seit 1. Januar 2007 geltenden nordrhein-westfälischen Hochschulgesetz werden die Hochschulen von einem Präsidium geleitet, für dessen Wahl der Hochschulrat verantwortlich zeichnet. An der Fachhochschule Köln begleitet eine Findungskommission mit Vertreterinnen und Vertretern des Hochschulrats und des Senats das Verfahren. Das künftige Präsidium der Fachhochschule Köln wird gebildet aus dem Präsidenten und drei Vizepräsidenten bzw. Vizepräsidentinnen, zwei davon in hauptamtlicher Funktion.

Prof. Dr. phil. Joachim Metzner ist 1979 als Professor für Sprachwissenschaft dem Ruf an die Fachhochschule Köln gefolgt; 1989 wurde er erstmals zum Rektor gewählt und hat dieses Amt seither ununterbrochen inne. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes bringt seit vielen Jahren sein Know-how auch in die hochschulpolitische Arbeit ein. Vor wenigen Wochen ist er von der Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in Jena zu einem der Vizepräsidenten der HRK gewählt worden. Bis September ist er außerdem Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen. Dann übernimmt Professorin Dr. phil. habil. Beate Rennen-Allhoff (Fachhochschule Bielefeld) das Amt und Prof. Dr. Joachim Metzner wird ihr Stellvertreter.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 16.500 Studierende werden von rund 400 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Die zehn Fakultäten bieten mehr als 60 Studiengänge an - jeweils etwa die Hälfte aus den Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Die Fachhochschule Köln ist eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und dem Internationalen Standard ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung.

Dem Hochschulrat der Fachhochschule Köln gehören an: Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Uwe Kotz, Geschäftsführender Gesellschafter der BPW Bergische Achsen KG, Prof. Dr. rer. pol. Matthias Jarke, Inhaber des Lehrstuhls für Informationssysteme an der RWTH Aachen, die Politologin Dr. phil. Regula Stämpfli und die Kölner Dombaumeisterin Prof. Dr. Barbara Schock-Werner. Aus der Fachhochschule wurden Prof. Dr. jur. Bernd Eckardt und Prof. Dr.-Ing. Rudolf Hoscheid in das Gremium
berufen, das seit Januar im Amt ist. Vorsitzender des Hochschulrats ist Dr. Bernhard Schareck, Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft.


Kontakt für die Medien:
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sybille Fuhrmann
Mainzer Str. 5, 50678 Köln
Tel: 0221/8275-3051,Fax: -3394
E-Mail: sybille.fuhrmann@fh-koeln.de

uniprotokolle > Nachrichten > Amtierender Rektor wiedergewählt - Senat der Fachhochschule Köln bestätigt Entscheidung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/158585/">Amtierender Rektor wiedergewählt - Senat der Fachhochschule Köln bestätigt Entscheidung </a>