Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

Unter dem Motto "Klima und Landschaft" lädt das ZALF am 21. Juni zum Tag der offenen Tür ein

17.06.2008 - (idw) Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

ZALF erwartet schon am Freitag, dem 20.06.2008 SchülerInnen aus den Schulen der Region und erstmalig auch aus Berlin.

Unter dem Motto "Klima und Landschaft" präsentiert sich das ZALF in der Eberswalder Straße 84 am Samstag den 21. Juni 2008 ab 9.00 Uhr allen Interessierten. Wir bereiten ein - bis in die späten Abendstunden hinein - interessantes, abwechslungsreiches und spannendes Programm aus der ZALF-Forschung für Groß und Klein vor. Ab 9.00 Uhr laden die sieben Institute des ZALF und zentralen Arbeitsgruppen zu fachspezifischen Führungen, Projektvorstellungen, Labor- und Feldbegehungen herzlich ein.

Antworten erhalten Sie auf solche Fragen wie zum Beispiel:
Lässt sich der Klimawandel anhand langjähriger Müncheberger Wetteraufzeichnungen nachweisen? Was sind Feldspektrometer und was leisten sie? Können Pflanzenarten aus dem Flugzeug oder über Satelliten automatisch erkannt werden? Wie werden bodenhydrologische Daten und klimatische Messgrößen erfasst? Wie hängen Silizium, Kohlenstoff und Klima zusammen? Was hat der Boden mit Physik zu tun? Was erzählt uns der Boden? Wer ist im Boden für die Bildung des klimarelevanten Lachgases verantwortlich und wie kann man sie messen? Wer ist für den Stress bei Raps verantwortlich?

Besondere Höhepunkte werden sein:
- 10.00 Uhr: Zum dritten Mal wird der Bürgermeister der Stadt Müncheberg, Herr Klaus Zehm, und der Förderverein der Freunde der Forschung den Förderpreis der Stadt an eine junge NachwuchswissenschaftlerIn überreichen. Die Laudatio hält Prof. Dr. Klaus Müller. Die PreisträgerIn wird danach zum Thema "Ökologische Bewertungs- und Akzeptanzanalyse pflanzenbaulicher Produktionsverfahren" referieren. Die Preisverleihung wird in diesem Jahr von Abiturienten des Gymnasiums auf den Seelower Höhen umrahmt.

- Um 10.00 Uhr beginnt eine 3-stündige agrarökologische Feldexkursion in die nähere Umgebung Münchebergs. Sie werden verschiedenste Ackerpflanzen bestimmen und Tiere der Feldflur und ihre Lebensweise kennenlernen. (Teilnehmerzahl ist begrenzt; verbindliche Anmeldung erforderlich*; wetterfeste Bekleidung und Schuhwerk sind notwendig, Fahrt erfolgt mit eigenen PKW's).

- 14.00 Uhr wird der Film "Stürme, Fluten, Hitzewellen - Deutschland im Klimawandel" mit anschließender Diskussion im Kleinen Saal des ZALF gezeigt.

- Um 19.00 Uhr laden wir zu einer musikalischen Zeitreise in das Deutschland der Mitte des 19. Jahrhunderts ein. Jörg "KO" Kokott - ausgestattet mit verschiedenen Gitarren, Mandoloncello und Quetschkommode sowie diversen Requisiten - wird mit seinem "Heineprogramm" Heines Texte kommentierend ergänzen und Texte zu Heine von Zeitgenossen Kokotts, wie z.B. Krawc-zyk, Wader, Wenzel oder Rühmkorff vortragen.

- Mit einer Nachtwanderung (Beginn ist 22.00 Uhr) auf dem ZALF-Gelände und Liedern von AquaSchall zum Zuhören und Tanzen klingt der Tag aus.

Der den Münchebergern gut bekannte Traktorshuttle der Forschungsstation wird Sie von Institut zu Institut bringen und mit Ihnen über die Versuchsflächen fahren.

Der Märchenerzähler Jeronimo, alias Uwe Günzel, wird den jüngsten Gästen viele wunderschöne Märchen erzählen (10.00 Uhr, 14.00 00Uhr). Erstmalig gibt es eine Mal- und Bastelstraße unter der Anlei-tung und Betreuung der ErzieherInnen der Kita "Rappelkiste" in Müncheberg. Eine Kletterwand sponsert die Volksbank Müncheberg. Ein herzliches Dankeschön für die tolle Unterstützung.

Wasser- und Bodenproben aus Ihrem Garten werden untersucht. Bringen Sie in diesem Jahr auch Ihnen unbekannte Gartenunkräuter mit. Wir helfen beim Bestimmen und geben Tips zu deren Beherrschung.


Es gibt Rätsel zu lösen, Skudden zum Streicheln und vieles andere mehr.
Ein Imbissangebot sorgt für Ihr leibliches Wohl.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

*Anmeldungen zur agrarökologischen Exkursion an: Heike Schäfer, ZALF
Eberswalder Str. 84, Tel.: 033432-82 363 oder 0160-93 60 23 96; hschaefer@zalf.de
Weitere Informationen: http://www.zalf.de
uniprotokolle > Nachrichten > Unter dem Motto "Klima und Landschaft" lädt das ZALF am 21. Juni zum Tag der offenen Tür ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/158608/">Unter dem Motto "Klima und Landschaft" lädt das ZALF am 21. Juni zum Tag der offenen Tür ein </a>