Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Im Fernstudium zum Master Wirtschaftsingenieurwesen

17.06.2008 - (idw) Hochschule Anhalt (FH)

Der Tätigkeitsbereich von Ingenieuren im mittleren und oberen Management hat sich in den letzten Jahren erweitert. Neue Anforderungen prägen das Berufsbild der Ingenieure. In der Elektrotechnik, im Maschinenbau oder im Bau- und Vermessungswesen werden Ingenieure verstärkt in Projekten eingesetzt. Dies verlangt neben ingenieurwissenschaftlichem Wissen spezielle Fertigkeiten im Projektmanagement. Ingenieure sind heute meist auch Manager und Unternehmer. Diese neuen Anforderungen für die Ausübung des Ingenieurberufes finden in dem von Prof. Dr. Kaftan geleiteten Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Anhalt (FH) besondere Berücksichtigung. "Auch Ingenieure müssen mit betriebswirtschaftlichen Begriffen umgehen können. Sie sollten sich mit dem Controller genauso verständigen können wie mit dem Absatzleiter oder dem Marketing-Manager", so Prof. Dr. Kaftan. Aus diesem Grund gliedert sich der fünfsemestrige berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang in die drei Schwerpunktbereiche Betriebswirtschaftslehre, Management und Wirtschaftsinformatik.

Am 27. Oktober 2008 beginnt der fünfte Durchgang des erfolgreichen Master-Studienganges Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Abschluss Master of Science. Bewerbungen sind noch bis zum 15. Juli 2008 möglich.
Weitere Informationen erhalten Interessenten über die Fachberatung des Studienganges (fachberater.mwi@emw.hs-anhalt.de) bzw. im Internet unter www.emw.hs-anhalt.de/mwi.

Kontakt:
Hochschule Anhalt (FH)
Dr. Katrin Kaftan
Tel.: +49-3496 67 2315
E-Mail: k.kaftan@emw.hs-anhalt.de
Weitere Informationen: http://www.hs-anhalt.de
uniprotokolle > Nachrichten > Im Fernstudium zum Master Wirtschaftsingenieurwesen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/158625/">Im Fernstudium zum Master Wirtschaftsingenieurwesen </a>