Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

Studierende gemeinsam gegen Aids

27.06.2008 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Initiative an der Uni Witten/Herdecke engagiert sich weiter im In- und Ausland / Konferenz mit ukrainischen Kommilitonen noch bis zum 2. Juli in Witten Der Students Health Dialogue (SHD), eine studentische Initiative an der Universität Witten/Herdecke, empfängt in diesen Tagen Kommilitonen aus der Ukraine. Noch bis zum 2. Juli 2008 veranstaltet der SHD die mittlerweile fünfte deutsch-ukrainische peer education-Konferenz, an der von ukrainischer Seite acht Repräsentanten teilnehmen. Der SHD ist ein Partnerprojekt des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) zur Bekämpfung von HIV und Aids in Deutschland und Osteuropa.

Die Wittener Studierenden bauen seit vier Jahren zusammen mit sechs Lokalprojekten in der Ukraine eine studentische Präventionskampagne gegen HIV und Aids auf. Nach der Grundregel "jung lehrt jung" (peer education) fördern speziell geschulte Medizinstudierende an Projekttagen mit altersgerechten Aktionen und Diskussionen den verantwortungsvollen Umgang mit Sexualität und das Wissen über sexuell übertragbare Krankheiten, deren Übertragungswege und Präventionsmöglichkeiten.

Deutsche und ukrainische Studierende arbeiten zusammen daran, das Präventionskonzept weiterzuentwickeln und nachhaltige Strukturen in der Ukraine zu schaffen. Konkretes Ziel der Konferenz ist der Aufbau eines zweisprachigen Internetportals, auf dem sich Jugendliche über sexuell übertragbare Krankheiten, Infektionswege sowie Präventionsmaßnahmen informieren und Fragen stellen können. Zusätzlich finden zur gemeinsamen Weiterbildung Vorträge internationaler Referenten über aktuelle Entwicklungen der Präventionsarbeit und über Versorgungsstrukturen von Betroffenen statt sowie Workshops zu Themen wie Kommunikation und Auftreten studentischer Projekte in der Ukraine.

Im Ruhrgebiet veranstalten die Wittener Studierenden Projekttage an weiterführenden Schulen. Allein in diesem Jahr konnten an sechs Schulen bereits über 300 Schülerinnen und Schüler erreicht werden. "Wir wollen die Jugendlichen für die Gefahren und den Umgang mit Präventionsmethoden sensibilisieren, denn auch in Deutschland steigen die HIV-Infektionszahlen wieder erschreckend an", betont SHD-Mitglied Carmen Farian.

Kontakt:
Kristine Adam, 0178 - 6970734
info@students-health-dialogue.de
Weitere Informationen: http://www.students-health-dialogue.de
uniprotokolle > Nachrichten > Studierende gemeinsam gegen Aids
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/159393/">Studierende gemeinsam gegen Aids </a>