Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Student der Hochschule Heilbronn als Sportkoordinator bei den Paralympics in Peking

03.07.2008 - (idw) Hochschule Heilbronn - Technik. Wirtschaft. Informatik

Nun ist es offiziell, das Team für die Paralympischen Spiele 2008 in Peking wurde bekannt gegeben. Tobias Engelmann, Student der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Heilbronn, wird das deutsche Radsport Team nach Peking begleiten. Die Spiele finden vom 16. bis 18. September statt. In seiner Funktion als Sportkoordinator nimmt er in dieser Zeit administrative Aufgaben wahr, koordiniert TV und Radio Interviews, besucht Team Manager Meetings zudem ist er Ansprechpartner des deutschen Radsport Teams: Der Student ist begeistert: "Die Paralympischen Sportler besitzen ein großes Maß an Willen, Ehrgeiz und Selbstvertrauen", sagt er. "Vor den Leistungen der Sportler kann man nur den Hut ziehen und von ihnen lernen".
Und das deutsche paralympische Radsport Team ist das erfolgreichste der Welt: Die Startplätze werden über eine vier Jahres Nationenwertung vergeben und das deutsche Team belegte den ersten Platz. Die deutschen paralympischen Radsportler gehen in Peking mit der größten Radmannschaft an den Start. 17 Sportler und Sportlerinnen werden um die begehrten Edelmetalle kämpfen. Eine von ihnen ist Andrea Eskau. "Die Doppelweltmeisterin ist unsere Medaillenhoffnung", sagt Engelmann stolz und freut sich sehr auf die Berichterstattung der Spiele direkt aus Peking, die ihm besonders am Herzen liegt. Jeder kann mitfiebern mit den Sportlern und Tobias Engelmann, denn auf www.para-cycling.de kann man die Spiele Live über ParalympicTV sehen.
Weitere Informationen: http://www.para-cycling.de
uniprotokolle > Nachrichten > Student der Hochschule Heilbronn als Sportkoordinator bei den Paralympics in Peking
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/159702/">Student der Hochschule Heilbronn als Sportkoordinator bei den Paralympics in Peking </a>