Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Kinder-Uni an der Hochschule Esslingen geht in zweite Runde

04.07.2008 - (idw) Hochschule Esslingen

Die erfolgreiche Kinder-Uni geht weiter. Im September startet das zweite Semester am Göppinger Standort der Hochschule Esslingen. Ab sofort können sich die Schüler "einschreiben". Bei den Vorlesungen der Kinder-Uni war die Aula der Hochschule Esslingen an ihrem Standort in Göppingen immer auf den letzten Platz belegt. Über spannende Themen haben sich die Schülerinnen und Schüler, die zwischen acht und zwölf Jahren alt sind, informiert. Die Veranstaltungsreihe der Stadt Göppingen und der Hochschule Esslingen, Standort Göppingen, wird gefördert von der Kreissparkasse Göppingen. Auf der jüngsten Bildungsmesse in der Stadthalle haben die Partner ihre Zusammenarbeit bekräftigt. Hochschul-Dekan Prof. Rainer Würslin und Oberbürgermeister Guido Till freuen sich schon auf das Wintersemester. Die Kinder-Uni, die im März ins Leben gerufen wurde, wurde auf Anhieb zu einem Renner: Im September startet darum das zweite Semester. Die jungen Studierenden können sich ab dem 7. Juli einschreiben. Je nach Interesse können sich die Kinder zu allen vier oder auch nur zu einzelnen Vorlesungen des Semesters anmelden. Natur- und geisteswissenschaftlich orientierte Themen halten sich dabei die Waage. Das Programm, das die Kooperationspartner zusammengestellt haben, kann sich sehen lassen.

"Wie entsteht eigentlich ein 3D-Computerspiel?" - mit dieser nicht nur für Kinder hochinteressanten Frage startet Michael Langmayer, ein Spezialist für 3D-Anwendungen am 3. September in das Wintersemester. Am 1. Oktober stellt Privatdozent Florian Stintzing von der Wala Heilmittel GmbH die Frage "Wie kommt Farbe in den grauen Alltag?" Der Experte geht das Thema ganz alltagsorientiert und kindgerecht an, indem er sich eine Reihe von alltäglichen Einzelfragen vornimmt Eher philosophisch klingt die Frage: "Warum müssen Menschen sterben?" des Pathologen Edwin Kaiserling von der Universität Tübingen im November. Am Beispiel des gespaltenen Schädels eines alten Ritters und anhand von Gewebeproben seiner verstorbenen Haustiere zeigt der emeritierte Medizinprofessor, warum Lebewesen aus medizinischer Sicht sterben. Daraus ergeben sich weitere Untersuchungen, an denen die Kinder mit dem Mikroskop beteiligt werden und die dann zu allgemeinen Fragen des Lebens und Sterbens führen. Im Dezember geht Annett Reckert, Kuratorin der Kunsthalle und Professorin an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, der Frage nach, ob denn alles, was ein Künstler macht, gleich zu Kunst wird.

Die Vorlesungen der Kinder-Uni finden jeweils am ersten Mittwoch des Monats um 16 Uhr in der Aula am Göppinger Standort der Hochschule Esslingen. Wie ein "großer Student" müssen sich die Kinder für ihre Uni zunächst beim iPunkt im Rathaus einschreiben. Dort gibt es neben dem Teilnahmeschein auch ein Studienbuch, in dem die besuchten Vorlesungen abgeheftet werden können. Die Einschreibungsgebühr pro Vorlesung beträgt 2 Euro. Für Kinder, deren Eltern eine Bonuskarte haben, ist das Studium kostenfrei.

Das Programm zum Wintersemester

Mittwoch, 3. September 2008 (16 Uhr):
Wie entsteht eigentlich ein 3D-Computerspiel?
Michael Langmayer, EMIA 3D Application Specialist
Autodesk Media & Entertainment
In Zusammenarbeit mit der Hochschule Esslingen - Standort Göppingen

Mittwoch, 1.Oktober 2008 (16 Uhr):
Wie kommt Farbe in den grauen Alltag?
PD Dr. Florian Stintzing
WALA Heilmittel GmbH,

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Esslingen-Standort Göppingen

Mittwoch, 5. November 2008 (16 Uhr):
Warum müssen Menschen sterben?
Professor Dr. Edwin Kaiserling, Universität Tübingen
In Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt Göppingen

Mittwoch, 3.Dezember 2008 (16 Uhr):
Kunst ist, was ein Künstler macht?
Professor Dr. Annett Reckert, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
In Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Göppingen
Weitere Informationen: http://www.hs-esslingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Kinder-Uni an der Hochschule Esslingen geht in zweite Runde
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/159822/">Kinder-Uni an der Hochschule Esslingen geht in zweite Runde </a>