Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Was ist evolutionäre Ästhetik? - Vortrag des Literaturwissenschaftlers Winfried Menninghaus an der Freien Universität Be

07.07.2008 - (idw) Freie Universität Berlin

Der Literaturwissenschaftler Professor Dr. Winfried Menninghaus hält am 10. Juli 2008 an der Freien Universität Berlin einen Vortrag zur Frage "Was ist evolutionäre Ästhetik?" Der Vortrag skizziert Gegenstand, Fragestellungen und Ansätze von "Evolutionärer Ästhetik". Im Mittelpunkt steht die Präsentation einer Hypothese zur Evolution der Kunst, die aus dem Blickwinkel der kognitiven und affektiven Voraussetzungen für ästhetisches Verhalten entwickelt wird. Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt frei. Winfried Menninghaus ist Sprecher des fächerübergreifenden Forschungsprojekts "Languages of Emotion" an der Freien Universität Berlin. Der Cluster erhielt im vergangenen Jahr im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder den Zuschlag. Der Peter-Szondi-Vortrag findet einmal jährlich statt.

Ort und Zeit:
o Habelschwerdter Allee 45, Hörsaal 1 b, 14195 Berlin (U-Bhf. Thielplatz / Dahlem-Dorf, U3)
o Donnerstag, 10. Juli 2008, Beginn: 18 Uhr

uniprotokolle > Nachrichten > Was ist evolutionäre Ästhetik? - Vortrag des Literaturwissenschaftlers Winfried Menninghaus an der Freien Universität Be
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/159894/">Was ist evolutionäre Ästhetik? - Vortrag des Literaturwissenschaftlers Winfried Menninghaus an der Freien Universität Be </a>